Umfrage: Glaubt Ihr an Geister od. ähnliches?
Diese Umfrage ist geschlossen.
ja
47.37%
9 47.37%
nein
52.63%
10 52.63%
Gesamt 19 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Spukorte"
#1
Kennt Ihr Orte von denen ihr zu wissen glaubt, das es bei denen "spukt"?
Oder besser gesagt, wo ihr das Gefühl habt das da noch etwas anderes sein könnte?

Oder kennt ihr Orte an denen früher in erhöhtem Ausmass Rituale und Okkultismus abgehalten wurden?

Ich persönlich kenne jetzt keinen Ort, allerdings glaube ich daran, das Geister existieren.

Mich interessieren mal eure Meinungen dazu...

aus der Boxengasse
Zitieren
#2
Ich bekenne: Ich habe mit NEIN gestimmt. Der Grund: Ich glaube nicht an Geister (Plural) sondern an eine weltumspannende geistige Wesenheit, die sich keinen Schabernak mit uns erlaubt. Sie ist in allem Werden, auch in uns. Es gibt durchaus Spuk in der Physik - aber extrem selten (z.B. Tunneleffekt, Teilchenzerfall). Nun sind das meistens Vorgänge der Mikrophysik. Aber auch die normale Physik kann Ereignis-Paarungen auslösen, die so keiner erwartet (weinende Holzmadonna).
Und schließlich gibt es Scherzbolde (evtl. Kriminelle), die dem Spuk ein Bisschen nachhelfen (Stimmen aus dem Abfluss).
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#3
Ich habe auch mit Nein gestimmt. Ich glaube nicht an Geister in dem Sinn
von 'Personen'; aber daran, daß 'geistige Energie' sich an Orten 'festsetzen'
kann - ich weiß von einem Meditationszentrum, das vor vielen Jahren ein
Nobelbordell war - manche Leute 'spüren' die Ausstrahlung, wissen aber
nicht woher sie kommt... Wenn jemand sehr empfänglich ist für sowas,
dann kann er/sie wohl auch mal 'Gespenster sehen'... :?

() qilin
Zitieren
#4
Hi qilin,
an solche psychosomatischen Erscheinungen hatte ich gar nicht gedacht. Stimmt aber! Ich halte selbst viele Menschen für alle möglichen psychischen Effekte für empfänglich. Ich denke, dass dies soweit gehen kann, dass viele oder sogar alle etwas sehen, was gar nicht existiert. Ich will mich gar nicht davon frei sprechen, obwohl ich es bisher nicht erlebt habe (ich lege übrigens auch keinen Wert darauf!).
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#5
Hallo Ekkard,

ich selbst bin da nicht sehr empfindlich, aber ich kann mich an eine Begebenheit
erinnern, wo ich bei einem Freund, einem Psychotherapeuten, eingeladen war -
der ließ mich in seinem 'Behandlungsraum' schlafen, und ich schlief auch gut,
nur als ich am Morgen meditieren wollte, drängte sich mir so viel Aggression auf,
daß ich eine Stunde brauchte, die halbwegs zu 'integrieren' - ich hatte manchmal
geradezu den Eindruck, gegen etwas zu 'kämpfen'...
Beim Frühstück fragte ich meinen Gastgeber dann, was um Himmelswillen er
denn in diesem Raum treibe - seine Antwort: "Urschreitherapie, Aggressionen
'rauslassen..."

:roll: qilin
Zitieren
#6
Hi qilin,
... oder der Raum wurde für diese Therapieform gewählt, weil er intuitiv dafür geeignet erscheint.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#7
Mir hat jemand mal gesagt, er fühlt sich von Geistern verfolgt. Damit meint er Katzen die er sieht. Tatsächlich haben in der Zeit vor ihm einige Katzen (einige wurden durch unbekannt vergiftet) dort gelebt. Was haltet ihr davon?
Zitieren
#8
Wahrscheinlich hat der Mann eine Katzen-Allergie,
die kann einen ganz schön verfolgen.
Wenn dort noch Katzenhaare herumliegen,
kann das auch die Allergie auslösen und er fühlt sich von Geistern verfolgt.

Ich glaube, alle Räume,
in denen bestimmte Menschen etwas ahnen, was sie nicht sehen,
enthalten reale Spuren des Erahnten,
so wohl auch Quilins Therapie-Raum.

Ein erlebtes Beispiel:
Meine Tochter hat eine ziemlich negative Grundeinstellung im Leben, sieht in der Regel das halbleere Glas und nicht das halbvolle.
Als ihre Cousine sie mal besuchte, ging sie schnell wieder und erzählte uns,
sie hätte die negative Ausstrahlung in den Räumen meiner Tochter nicht ausgehalten.
Ich bin sicher, dass jeder auch seine Umgebung so gestaltet, wie es in seinem Innern aussieht,
und andere, die sensibel sind, können das dann spüren.

Ihr solltet mal bei E-bay sehen,
was dort so alles unter "Sammler, Merkwürdigkeiten" o.ä. versteigert wird.
Neulich sah ich das Angebot eines "Katzen-Fress-Napfes mit Geist der verstorbenen Katze".
Ein Katzenbesitzer, dessen Katze verstorben war,
behauptete, sie verstelle jetzt noch immer ihren Napf.
Wenn er ihn rechts neben den Kühlschrank stellle,
stehe er am nächsten Morgen links.
Das hielte er nicht mehr aus und wolle den Napf darum versteigern.

Für mich sind solche Erscheinungen Widerspiegelungen aus dem Inneren von Menschen, die das erleben,
und von dessen Störungen, keine übernatürlichen Phänomene.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche!" (Gustav Mahler nach Thomas Morus)
Zitieren
#9
Mandingo schrieb:Meine Tochter hat eine ziemlich negative Grundeinstellung im Leben, sieht in der Regel das halbleere Glas und nicht das halbvolle.
Kannst Du mir mal verraten,
wie man bei so einem Vater zu einer 'negativen Grundeinstellung im Leben' kommt ?


Gruß :? :?:
Sangus
Zitieren
#10
Ach, Sangus,

schön, dass du wieder mal schreibst.
Ich habe dich schon vermisst.
Manches kann man bei seinen Kindern eben doch schlecht beeinflussen,
aber mit Spuk hat auch das nichts zu tun. :P
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche!" (Gustav Mahler nach Thomas Morus)
Zitieren
#11
Mandingo schrieb:Ach, Sangus,

schön, dass du wieder mal schreibst.
Ich habe dich schon vermisst.

Ich bin doch immer bei Dir, Mandingo :D - verfolge derzeit z.B. mit großem Interesse die Dispute im Freigeisterhaus, und gestern wollte ich mich auch hier mal (mit einer anderen Meinung) im Thread 'Gespräche mit Gott' einmischen.

Aber ich habe im Moment so furchtbar wenig Zeit, dass es zu mehr als gelegentlichen Zweizeilern einfach nicht reicht.

Naja - irgendwann wird's mich sicher 'mal wieder so übermannen, dass etwas mehr dabei 'rumkommt als kurze Kommentare und Einwürfe.

Bis dahin Icon_wink
Sangus
Zitieren
#12
Hallo!

Ja Mandingo, eine mögliche Erklärung. Danke Dir. Wie lange soll so etwas nachwirken?

Vielleicht stellen Kinder fest, was falsch möglicherweise falsch machen,
und machen dann genau das Gegenteil, was dann auch möglicherweise falsch ist.

Ja, Sangus, ich würde mich freuen, auch von Dir mehr zu lesen.

LG Gerhard
Zitieren
#13
Hallo!

Ja Mandingo, eine mögliche Erklärung. Danke Dir. Wie lange soll so etwas nachwirken?

Vielleicht stellen Kinder fest, was Eltern aus Sicht der Kinder falsch machen,
und machen dann genau das Gegenteil, was dann auch möglicherweise falsch ist.

Ja, Sangus, ich würde mich freuen, auch von Dir mehr zu lesen.

LG Gerhard

Konnte meinen Beitrag leider nicht bearbeiten.
Zitieren
#14
Um mal zurück zum Ausgangsthema zu kommen - ich habe mit ja gestimmt.
Bei uns gibt es einen Ort, der zwar nicht unbedingt unheimlich ist und wo es auch nicht spukt, aber wo sich eine Art Fluch (sogar im christlichen Sinn) erfüllt hat.

Selene
Zitieren
#15
Sehr interessant, das ganze...

Ich kenne auch einen Ort, an dem es zwar nicht spukt, glaube ich, aber es ist ein Ort der mir persönlich viel Kraft spendet. An diesem Ort fühle ich mich auch ganz besonders gut.

An Geister weiß ich nicht ob ich glaube, da kann ich nichts dazu sagen, ich glaube aber auf jeden Fall, das es Energien gibt die man spüren kann..

Und irgendwie glaube ich auch daran das gestorbene Menschen, die noch etwas zu erfüllen haben, auf irgendeine Art und Weise wiederkommen, oder erst gar nicht gehen...

Hatte mit ja geantwortet.
Liebe Grüße
Phantom

Aus der Boxengasse
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste