Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ist Buddismus das Gegenteil vom Christentum oder dasselbe?
#1
Weil im Jesusthread eine buddistische Meditation reingerutscht ist und mir der Moderator vorgeschlagen hat, das extra zu bereden, mache ich hiermit den Thread auf.
#2
Wenn Du ein Thema mit einer Frage eröffnest, gib (zumindest mit einem Satz) auch Deine Vermutung, was die Antwort sein könnte, bekannt.

Dass Buddhismus und Christentum nicht dasselbe ist, wird Dir doch hoffentlich klar sein!?

MfG B.
MfG B.
#3
Ich sagte in anderen Thread, deswegen ist es ungut, Buddismus und Christentum ist das Gegenteil. Eigentlich hätte ich als Thema schreiben sollen:
Christentum und Buddismus. Weil hier im Forum stand, es wäre dasselbe. Wenn es das Gegenteil ist, dann ist alles ok.
#4
Im Forum stand nur einmal, dass es dasselbe wäre, und zwar als DU es geschrieben hattest!
Das Gegenteil ist es auch nicht. Es ist einfach was anderes. Kannst du wirklich nur in Schwarz oder Weiss denken?
#5
(01-12-2009, 11:35)petra1979 schrieb: Ich sagte in anderen Thread, deswegen ist es ungut, Buddismus und Christentum ist das Gegenteil. Eigentlich hätte ich als Thema schreiben sollen:
Christentum und Buddismus. Weil hier im Forum stand, es wäre dasselbe. Wenn es das Gegenteil ist, dann ist alles ok.
Sicher nicht dasselbe, sondern zwei verschiedene Weltreligionen, aber auch kein unverträglicher Gegensatz, weil im Buddhismus die Gottesstelle leer bleibt, also Christen und Juden kein Problem mit "anderen Göttern neben dem EINEN" haben.

Röm-kath. Ordenspadres, die gleichzeitig Zen-Meister sind und in beiden Kulturkreisen heimisch machen des sicher Laien ohne solide religiöse Grundbildung nicht leicht, sich zu orientieren ... Man muss eben ein wenig lernen und DENKEN!

JHR
#6
Jesus ist schwarz weiss und AT ist auch schwarz weiss. Buddismus ist nicht schwarz weiss. Wie bekommst Du das zusammen?
#7
(01-12-2009, 13:16)petra1979 schrieb: Jesus ist schwarz weiss und AT ist auch schwarz weiss. Buddismus ist nicht schwarz weiss. Wie bekommst Du das zusammen?

Petra, es wäre schön, wenn es Dir in Zukunft gelingen würde kenntlich zu machen, ob etwas Deine eigene Meinung ist, ob Du es als erwiesen ansiehst und nur die Richtigkeit der Meinung anderer in Frage stellst.
Thomas Paine: "As to the book called the bible, it is blasphemy to call it the Word of God. It is a book of lies and contradictions and a history of bad times and bad men."
#8
(01-12-2009, 13:16)petra1979 schrieb: Jesus ist schwarz weiss und AT ist auch schwarz weiss.
Nee, nee ... Jesus und auch AT ist nicht schwarz-weiß gemeint, jüdisches Denken ist seltends so ...
Das kam erst mit der frühen Kirche und ihrem Hang zum modischen Hellenismus und dualistischen Verstehensmoden ... und geht anscheinend seitdem bei einigen immer noch nicht raus ... obwohl eigentlich nicht wirklich bibelgemäß ...
Gott ist nie schwarz-weiß! Das wäre zu sehr vereinfachend ...
#9
(01-12-2009, 13:16)petra1979 schrieb: Jesus ist schwarz weiss und AT ist auch schwarz weiss. Buddismus ist nicht schwarz weiss. Wie bekommst Du das zusammen?

:tard: :tard: :tard: :tard: Ne, ganz ehrlich.... Petra, bitte.... machst du das absichtlich, oder merkst du wirklich nicht, dass deine Postings hier meistens keinen Zusammenhang haben? Schreibst du immer gleich alle Gedankenfetzen nieder, die dir durchs Grosshirn blitzen?
#10
(01-12-2009, 13:27)Jobst Hinrich R. schrieb:
(01-12-2009, 13:16)petra1979 schrieb: Jesus ist schwarz weiss und AT ist auch schwarz weiss.
Nee, nee ... Jesus und auch AT ist nicht schwarz-weiß gemeint, jüdisches Denken ist seltends so ...
Das kam erst mit der frühen Kirche und ihrem Hang zum modischen Hellenismus und dualistischen Verstehensmoden ... und geht anscheinend seitdem bei einigen immer noch nicht raus ... obwohl eigentlich nicht wirklich bibelgemäß ...
Gott ist nie schwarz-weiß! Das wäre zu sehr vereinfachend ...
Dann wurden wohl viele Verse aus Eurer Bibelversion gestrichen. Das hatte ich schon gesehen, beim Sündenthread. Es gibt Jesus nachfolgen und nicht Jesus nachfolgen. Mehr gibt es nicht. Oder Jesus ist die Wahrheit und alles andere ist die Unwahrheit. Ansonsten bitte ich aus Euren Bibelübertragungen Verse anzuführen von Gott oder Jesus wo steht, das kannst Du mal so oder so machen, ist aber auch situationsabhängig.
#11
und schon kommen wir zum kern: Welche Bibelübersetzung meinst du, welche ist für dich gültig, und welche warum nicht,.. es gibt so viele verschiedene Übersetzungen, so viele verschiedene Evangelien, die apokryphen Evangelien, usw,.. ES GIBT KEINE EINHEITLICHE UNUMSTRITTENE BIBEL
Die gefährlichste Meinung ist die Meinung der Leute, die gar keine eigene Meinung haben
#12
(01-12-2009, 16:55)d.n. schrieb: und schon kommen wir zum kern: Welche Bibelübersetzung meinst du, welche ist für dich gültig, und welche warum nicht,.. es gibt so viele verschiedene Übersetzungen, so viele verschiedene Evangelien, die apokryphen Evangelien, usw,.. ES GIBT KEINE EINHEITLICHE UNUMSTRITTENE BIBEL
Nur gehts hier nicht um marginale Text-Unterschiede sondern grundsätzlich um Bibelverständnis.
Niemand kann Bibel gleichzeitig wörtlich und ernst nehmen, das verkennen naive Fundis sehr ... Ich wär lieber bibelkundig als bibeltreudoof.
JHR
#13
(01-12-2009, 16:55)d.n. schrieb: und schon kommen wir zum kern: Welche Bibelübersetzung meinst du, welche ist für dich gültig, und welche warum nicht,.. es gibt so viele verschiedene Übersetzungen, so viele verschiedene Evangelien, die apokryphen Evangelien, usw,.. ES GIBT KEINE EINHEITLICHE UNUMSTRITTENE BIBEL
Dann suche Dir eine beliebige Uebersetzung, spanisch oder ungarisch und poste hier, wo Jesus sagt: Mal so mal so.
#14
(02-12-2009, 08:58)petra1979 schrieb: Dann suche Dir eine beliebige Uebersetzung, spanisch oder ungarisch und poste hier, wo Jesus sagt: Mal so mal so.

was soll eigentlich diese unsitte deinerseits, dir irgendwelche blödsinnigkeiten aus den fingern zu saugen und dann von uns zu verlangen, wir sollten das per bibel belegen?

was du behauptest, das belege doch bitte selber. wär mal eine nette abwechslung
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
#15
Allles Leben ist Leid. Findest Du nicht bei Jesus. Noch ein Wunsch?


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kann man Christentum und Buddhismus mischen? Schmettermotte 381 762397 12-09-2013, 08:32
Letzter Beitrag: Bion
  Religion oder Philosophie atman 40 30414 07-09-2009, 16:51
Letzter Beitrag: jam
Smile Facharbeit : Warum Buddhismus statt Christentum? genja 8 7067 25-04-2008, 18:46
Letzter Beitrag: Fritz7

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste