Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Strategie der Moderation
#1
Die Moderation greift ein, wenn Beiträge geeignet erscheinen, den Forenfrieden zu stören oder zu juristischen Auseinandersetzungen (z. B. Abmahnungen, Klagen) Anlass geben. Die folgende Auflistung zählt einige Möglichkeiten auf ohne Anspruch auf Vollzähligkeit:
  • illegale, insbesondere verfassungsfeindliche, rassistische oder pädophile Äußerungen (= Löschung und sofortige Sperre des Users)
  • Verletzung des Urheberrechtes (fremd erzeugte Bilder, Filme, Texte) (= sofortige Löschung des Beitrages!)
  • Äußerungen sowohl direkt als auch indirekt, die geeignet sind, eine Beleidigung, Diffamierung oder Abwertung einer anderen Person darzustellen
  • Äußerungen, die geeignet sind, die Integrität einer anderen Person durch Anspielungen, Sarkasmus oder Zynismus erheblich zu schmälern
  • Spamming, Werbung, Mission ("Das Forum ist keine Pinnwand")
  • erhebliche Abweichung vom Thema
  • Verlinkung von Internetseiten, die mindestens eines der vorstehenden Kriterien erfüllen.

Schlichte Unsachlichkeiten, unverständliche Diskussionsbeiträge, Rechtfertigungen werden solange toleriert, wie sie halbwegs zum Thema passen oder zu passen scheinen.

Solange keine direkt illegalen Inhalte gepostet werden, die eine sofortige Löschung des Beitrages und Sperre des Users zur Folge haben, ist der Ablauf immer derselbe mit folgenden Stufen:
- Hinweise und Ermahnungen, Löschung von Beiträgen, Schließen des Threads
- Im Wiederholungsfall: wie vor + Verwarnung Level 50%
- Bei Wiederholung oder Beleidigung der Moderation Sperre, wahlweise für 1 Woche bis immer.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Selbstverständnis der Moderation d.n. 3 7771 16-07-2011, 20:27
Letzter Beitrag: Ekkard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste