Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gott im Buddhismus
#1
Hallo liebe Forennutzer,

Kann mir jemand kurz erklären, wie Gott im Buddhismus gesehen wird?
Zitieren
#2
Coco, wir sind hier kein wandelndes Lexikon. Das hier ist ein Diskussionsforum, hier sollen konträre Themen diskutiert werden und keine Lexikonfragen beantwortet werden, die du durch Webseiten und Bücher selbst beantworten könntest.

Ich lasse das jetzt hier weiter laufen, aber demnächst werde ich Themen, die keine Diskussion ermöglichen, sondern reine Fragen beantworten schließen. Für derlei Dinge gibt es Webseiten, Lexika, Fachbücher usw.
Gruß
Motte

Zitieren
#3
Womöglich hast du das Buddhismus-Unterforum übersehen? Bitte schön:

http://religionsforum.de/forumdisplay.php?fid=7

Warum stellst du eigentlich so viele Fragen (nicht negativ gemeint), recherchierst du für ein Buch?
Zitieren
#4
(26-05-2010, 16:29)Coco schrieb: Hallo liebe Forennutzer,
Kann mir jemand kurz erklären, wie Gott im Buddhismus gesehen wird?

Es gibt keinen Schöpfergott, schon überhaupt keinen personalen oder persönlichen. Folglich ist auch "Gott" nicht für das Leiden der Menschen verantwortlich oder "vergibt Sünden".
Allerdings gibt es was, das man als "allumfassendes Wirken" umschreiben könnte - im Einklang mit diesem Prinzip zu leben, nennen wir "Befreiung" oder "Erwachen". Was das in der Sache ausmacht, ist nach meinem Verständnis völlig dem entsprechend, was Jesus lehrt.
In diesem Sinne gibt es bei uns sogar etwas, was der "Trinität" ziemlich ähnelt :)

_()_
Zitieren
#5
@anna4
Zum einen volle Zustimmung. Da der Buddhismus sicherlich keine Glaubensreligion darstellt sondern eine Erkenntnislehre vermittelt, ist das Thema im Grunde genommen verfehlt. Mich haben eingefleischte Buddhisten sinnbildlich zerfleischt, als ich mit einem abgeleiteten Gottesbild auftrat (nicht in diesem Forum).,,,

Gruß
Zitieren
#6
(26-05-2010, 16:29)Coco schrieb: Hallo liebe Forennutzer,

Kann mir jemand kurz erklären, wie Gott im Buddhismus gesehen wird?

Die Frage ist schon etwas älter, aber trotzdem hier zwei von vielen Antworten. Die Masse der Buddhisten glaubt das einfach nicht und lebt auf dem eigenen Planeten. Allerdings hat sich einigen Sehern offensichtlich etwas offenbart, denn sie sagen, der Monotheismus sei ausgebrannt.
Zitieren
#7
(11-09-2013, 12:42)newodin schrieb: Die Frage ist schon etwas älter, aber trotzdem hier zwei von vielen Antworten. Die Masse der Buddhisten glaubt das einfach nicht und lebt auf dem eigenen Planeten. Allerdings hat sich einigen Sehern offensichtlich etwas offenbart, denn sie sagen, der Monotheismus sei ausgebrannt.
Die Frage war das kurz zu erklären, nicht zu erklären, das es viele Antworten gibt.
Welche Seher, wo sagen sie das ?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jesus im Buddhismus theresa2708 2 140 07-01-2018, 16:32
Letzter Beitrag: Geobacter
  tibetischer Buddhismus - Bild und Wirklichkeit Gundi 68 45937 28-03-2014, 15:15
Letzter Beitrag: petronius
  Kann man Christentum und Buddhismus mischen? Schmettermotte 381 762821 12-09-2013, 08:32
Letzter Beitrag: Bion

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste