Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Texte des Neuen Testaments
#1
(16-10-2012, 16:54)emporda schrieb:
(16-10-2012, 14:53)Bion schrieb: Alle Texte des NTs wurden in Koine verfasst.
Koine ist eine Altgriechische Schriftforn und erst seit 320 v.C. in Palästina genutzt und präsent. Erst sind kaum religiöse Papyri in Koine bekannt. Du verweist immer wieder auf die Texte klassischer Religiotie, die behauptet alle bewiesen zu haben, aber nie mit entspechenden Fakten aufwartet…

Nochmals:

Die Texte des NTs sind allesamt in Koine verfasst worden. Um das einzusehen, genügt es, einen Blick in die Grundtexte zu machen.

Und:

Natürlich sind alle Fragmente von Papyri zum NT, die erhalten sind, textlich dem Koine-Typ zuzuordnen. Ich stütze mich mit meiner Behauptung auf Bruce Μ. Metzger, Der Text des Neuen Testaments.

Gegenfrage: Welche Papyri aus der Beatty- und der Bodmersammlung entsprechend Deiner Meinung diesem Typ nicht?
MfG B.
Zitieren
#2
Ich verstehe das Problem nicht. Emporda schreibt, dass Koine schon seit 320 v.Chr. in Palästina verwendet wurde. Die Evangelien wurden Ende des 1. Jhdt. geschrieben, also fast 400 Jahre später. Was spricht also dagegen, dass sie in Koine geschrieben wurden?
Zitieren
#3
(17-10-2012, 09:33)Lelinda schrieb: Ich verstehe das Problem nicht. Emporda schreibt, dass Koine schon seit 320 v.Chr. in Palästina verwendet wurde. Die Evangelien wurden Ende des 1. Jhdt. geschrieben, also fast 400 Jahre später. Was spricht also dagegen, dass sie in Koine geschrieben wurden?

Nichts!

emporda schrieb:Erst sind kaum religiöse Papyri in Koine bekannt. Du verweist immer wieder auf die Texte klassischer Religiotie,...

Also nehme ich an, dass er anderer Meinung ist. Diese würde mich interessieren. Sollte ich ihn falsch verstanden haben, kann er das ja klarstellen.
MfG B.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Biblische Texte Bion 33 19054 14-07-2011, 16:59
Letzter Beitrag: MaSofia
  Geburt Jesus Christus in 4 Deutungen aus dem Neuen Testament darkroy 12 7767 09-01-2010, 23:03
Letzter Beitrag: alwin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste