Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Türkei gegen westliche Christen
#1
Als Racheakt für die Armenienresolution bekämpft Erdogan nun die Christen im eigenen Land. Ich hoffe, die hier lebenden Türken schaffen es wenigstens zukünftig, sich von Erdogan abzugrenzen. Wenn er einen Krieg gegen "westliche Christen" einleitet, darf man gespannt sein, wie sich die Moscheeverbände hier verhalten werden. Bei der Armenienresolution waren sie ganz auf Erdogan's Linie, ich hoffe, bei der Aufkündigung der Freundschaft gegenüber dem Westen werden sie ihm nicht folgen.

Zitat:Samil Tayyar, Abgeordneter der konservativen Regierungspartei AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, wertet die Maßnahme auch als Vergeltung für die vermeintliche "Genozid"-Lüge der Deutschen und anderer Abendländer. Der regierungsnahen Morgenzeitung "Sabah" sagte er, die Hagia Sophia müsse auch über den Ramadan hinaus Moschee bleiben. Die westlichen Christen seien keine Freunde der Türken mehr; man brauche daher auf sie keine Rücksicht zu nehmen.

http://www.katholisch.de/aktuelles/aktue...er-moschee
Zitieren
#2
Und Erdogans Parteigänger in Deutschland bedrohen türkischstämmige Abgeordnete, die für die Resolution gestimmt haben.

http://orf.at/stories/2344472/2344473/
MfG B.
Zitieren
#3
(07-06-2016, 18:54)Reisender schrieb: . . .  darf man gespannt sein, wie sich die Moscheeverbände hier verhalten werden.

Also ich würde mich nicht trauen, "das Volk der Dichter und Denker" zu reizen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jürgen Todenhöfer: "10 Thesen gegen den Hass" Meryem 108 61955 21-08-2013, 18:09
Letzter Beitrag: KaterCarlo
  Vorwürfe gegen den Propheten des Islam Richard Bastian 60 28932 02-09-2012, 00:26
Letzter Beitrag: Bion
  Christen im Koran Joe 105 76339 21-07-2010, 22:06
Letzter Beitrag: indymaya

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste