Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Händeschütteln
#16
(14-11-2017, 20:46)Geobacter schrieb: stell dir mal vor, du schüttelst jemandem die Hand und der saust gleich ins Bad um sich die Hände zu waschen.
Wie gesagt, man muss es ja nicht übertreiben, doch wenn das einer tun würde, nach unserem Händeschütteln gleich zum nächsten Wasserhahn zu rennen,
dann würde ich mir doch überlegen was wohl so schmutziges an mir ist...
Viele Grüße
Rudi
Zitieren
#17
(14-11-2017, 21:11)Rudi schrieb:
(14-11-2017, 20:46)Geobacter schrieb: stell dir mal vor, du schüttelst jemandem die Hand und der saust gleich ins Bad um sich die Hände zu waschen.
Wie gesagt, man muss es ja nicht übertreiben, doch wenn das einer tun würde, nach unserem Händeschütteln gleich zum nächsten Wasserhahn zu rennen,
dann würde ich mir doch überlegen was wohl so schmutziges an mir ist...

Wenn ich dich jetzt richtige verstehe, dann ist bei dir nicht derjenige das Problem der ständig zwanghaft handelt, sondern seine Opfer?
Ich habe überhaupt nichts gegen Gläubige, es sei denn, sie behaupten, die Würde des Menschen hinge alleine vom Glauben an einen Gott  ab.
Zitieren
#18
(14-11-2017, 21:49)Geobacter schrieb: Wenn ich dich jetzt richtige verstehe, dann ist bei dir nicht derjenige das Problem der ständig zwanghaft handelt, sondern seine Opfer?

Ich wüsste schließlich nicht, dass der gutste im Zwang handelt...
Viele Grüße
Rudi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste