Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Rote Faden
#1
Eine interessante Redewendung, warum ist den der Faden rot ? Ja, richtig. Das Auge das sieht ROT, ja das Auge das sieht Tod!
Warum folgt ihr den dem blauen Faden? Seit ihr blau? macht ihr blau oder habt ihr 3 blaue Augen?
Die Liebe zur Weisheit - Abkürzung Philosophie!
Die Schlange aber war listiger als alle Tiere der Erde. (1 Buch Mose)
Einem Lügner glaubt man nicht, selbst wenn er auch die Wahrheit spricht! Das ist die Moral dieser Geschichte
Und die Schlange sprach zu dem Weibe: Mit nichten werdet ihr sterben! Sondern Gott weiß, dass, welches Tages ihr davon esset, eure Augen aufgetan werden und ihr sein werdet wie Gott, erkennend Gutes und Böses.  (1 Buch Mose 3.4)

Es handelt sich hier um den Sinn des Lebens, denn: Der Sinn des Lebens besteht doch darin, dass man sein persönliches Bewusstsein eintauscht gegen das Bewusstsein Gottes!
(Leo Tolstoy) er meint es gibt ein Auge der Seele, mit ihm allein kann man die Wahrheit sehen!(Platon) damit richtet euren Sinn auf das Himmlische und nicht auf das Irdische. (Bibel) und Warum ist das so ? Weil das Leben zu verlieren ist nicht weiter zu bedauern, doch zuzusehen wie der Sinn des Lebens sich aufgelöst, das ist unerträglich. (Albert Camus)
Warum ist der Glaube die Unwissenheit ? Warum ist der Glaube irrelevant ? Was bedeutet das Wort Glaube ?
Und trete ich einst aus des Grabes tiefen hin, vor des Weltenrichters Angesicht, so wird er meine Taten stränge prüfen, doch meinen Glauben, NEIN das glaub ich nicht !
(Glaube der Freimaurer)

OFFENBARUNG
Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten, ein jeder, dessen Name nicht geschrieben ist in dem Buche des Lebens des geschlachteten Lammes von Grundlegung der Welt an.  Wenn jemand ein Ohr hat, so höre er!
Hier ist die Weisheit, wer Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl und seine Zahl ist 666 (Offenbarung 13.8)

Und Gott sprach: Siehe, der Mensch ist geworden wie unser einer, zu erkennen Gutes und Böses; und nun, daß er seine Hand nicht ausstrecke und nehme auch von dem Baume des Lebens und esse und lebe ewiglich! (1 Buch Mose 3.22)

Ich bin Gott!
Du bist ein Mensch und machst dich selbst zu Gott. (Johannes 10.33-35)
Steht nicht geschrieben in eurem Gesetzt ich habe gesagt ihr seid Götter? Wenn er die Götter nennt, zu denen das Wort Gottes geschah- UND DIE SCHRIFT KANN DOCH NICHT GEBROCHEN WERDEN - Wie sagt ihr dann zu dem, den der Vater geheiligt und in die Welt gesandt hat, du lästerst Gott -weil ich sage, ICH BIN GOTTES SOHN! 
Warum sind wir Götter?
Gott ist tot, Gott bleibt tot und wir haben ihn getötet! (Nitzsche)
Tacitus Germania: "Die Barbaren, Gold lehnen sie ab und Geld ist für sie wertlos, denn sie haben heilige Bäume und heilige Berge"
Kein Tier, nur der Mensch erfindet künstliche Geister und Götter, um die einfachsten Dinge kompliziert zu machen, oder um diese noch im schlimmsten Fall gegen sich selbst zu verwänden! Der Mensch ist die dümmste Spezies! Er verehrt einen unsichtbaren Gott und vernichtetet eine sichtbare Natur, ohne zu wissen, dass diese sichtbare Natur die er vernichtet, dieser unsichtbare Gott ist den er verehrt ! (Hubert Reeve)
Die letzte Donareiche (Königseiche) in Deutschland, wurde unter Militärschutz durch die katholische Kirche gefällt! Als der Baum umfiel, sagte der katholische Pfarrer zu der aufgebrachten Menge:" SEHT IHR, EURE GÖTTER HABEN KEINE MACHT MEHR"
Und Gott sah, daß des Menschen Bosheit groß war auf Erden und alles Gebilde der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag.(1. Buch Mose 6.5)
Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft und Kultur, gut angepasst zu sein ( unbekanntes Zitat)
Kunst ist eines der Mittel, gut und böse zu unterscheiden. (Leo Tolstoy)
Niemand ist hoffnungsloser versklavt, als der welcher fälschlich glaubt frei zu sein! ( J.W.Goethe)
Das Leben ist ein Kampf. Und solange du Kämpfst bist du nicht tot. Nur die Toten haben keine kämpfe mehr. (Arthur Miller)
Zitieren
#2
(20-03-2017, 06:32)Fenris schrieb: Eine interessante Redewendung, warum ist den der Faden rot ?
Weil Rot leuchtet wie Feuer und sichtbarer als alle anderen Farben ist, und so "Licht ins Dunkle" bringt.
Ein roter Faden, ist ein sichtbarer Leitfaktor der Orientierung.

(20-03-2017, 06:32)Fenris schrieb: Warum ist der Glaube die Unwissenheit ? Warum ist der Glaube irrelevant ? Was bedeutet das Wort Glaube ?
Und trete ich einst aus des Grabes tiefen hin, vor des Weltenrichters Angesicht, so wird er meine Taten stränge prüfen, doch meinen Glauben, NEIN das glaub ich nicht !
(Glaube der F r e i m a u r e r )

Kannst du das genauer erklären, bitte!

(20-03-2017, 06:32)Fenris schrieb: Hier ist die Weisheit, wer Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl und seine Zahl ist 666 (Offenbarung 13.8)
Das habe ich noch nie verstanden. Da kann man alles möglich hineindenken.
Was weißt du, was ist der Rechnungsweg? Quersumme 9 ?also auch 3x3 ? Der Mensch hat Körper, Geist und Seele = 3.
Ja, tierisch wenn da nur 666 gerechnet wird. Besser wäre 999. Drehe die Zahl halt einfach um!
Körper, Geist und Seele, die 3, sind wiederum in sich 3teilig. =9
MIT anderen Menschen zusammen kommen da ständig andere 3er/9er dazu.

(20-03-2017, 06:32)Fenris schrieb: Warum sind wir Götter?
Gott ist tot, Gott bleibt tot und wir haben ihn getötet! (Nitzsche)
Gott der Anfang, die erste Teilung, er ist in jeder Teilung. Darum sind wir alle Götter.
Unsere Existenz ist weil er war. Er war und wurde zu uns, und wird so immer sein.
Gott ist nicht tot! Er ist nur Anderes als vorher, obwohl er nie anderes war und nie anderes sein wird.
Gott ist der der er ist und so ist alles so wie es ist, weil er so ist wie er ist, wird alles so sein wie es werden kann.

Gott ist als ewiger Toter lebendig in uns allen.

(20-03-2017, 06:32)Fenris schrieb: Der Mensch ist die dümmste Spezies!

Um dumm sein zu können, bedarf es die Intelligenz. Der intelligente Mensch ist nur deshalb dumm, weil er Intelligenz besitzt.
Gäbe es keine Intelligenz, so gäbe es auch keine Dummheit.
Alles wäre nur Reflex und Instinkt.
Das ist meine Meinung, Gedanken, ggf notwendige Vorvorurteile, die ich so gut es mir derzeit möglich ist, ausgedrückt habe.
Zitieren
#3
(20-03-2017, 06:32)Fenris schrieb: Eine interessante Redewendung, warum ist den der Faden rot ? [...]
Die Liebe zur Weisheit - Abkürzung Philosophie!

Das hat mit Weisheit nichts zu tun. Auch nicht mit Philosophie.

Diese Redewendung ist im Deutschen seit Goethe in Verwendung.

Goethe erwähnte in den Wahlverwandtschaften (2. Teil, 2. Kapitel), dass bei der englischen Marine bei allem Tauwerk ein "roter Faden" mit eingedreht ist. Auf diese Weise konnte man Taue, wenn  sie gestohlen wurden, leicht als Besitz der englischen Marine identifizieren.

Thema in das Unterforum "Plauderecke" verschoben!
MfG B.
Zitieren
#4
Rot ist die Wahrheit, blau ist die Lüge ! Rot ist das Blut! Rot ist die Mütze Mithras und die Fahne des Siegers, rot ist das Fleisch und die Lippen der Frau!

(Rest hat mit dem sprichwörtlichen "roten Faden" nichts zu tun und wurde entfernt!
Bitte unbedingt beim jeweiligen Thema bleiben!!!)
Zitieren
#5
(20-03-2017, 19:12)Bion schrieb: A)  Goethe erwähnte in den Wahlverwandtschaften (2. Teil, 2. Kapitel), dass bei der englischen Marine bei allem Tauwerk ein "roter Faden" mit eingedreht ist. Auf diese Weise konnte man Taue, wenn  sie gestohlen wurden, leicht als Besitz der englischen Marine identifizieren.

B)  Thema in das Unterforum "Plauderecke" verschoben!


ad A)  So wie das berühmte "UNITED STATES PROPERTY", das heute in jede amerikanische Manageschale eingeprägt ist

Der rote Faden im Tauwerk der britischen Kriegsmarine diente nicht nur dazu, Diebstähle von Tauwerk hintanzuhalten, sondern hatte auch noch eine zweite, wichtigere Funktion: wenn irgendwo auf den Seychellen ein vermodertes Stück eines abgerissenen Taues an den Sandstrand gespült wurde, dann wußte die britische Admiralität, daß da irgendwo draußen ein britisches Kriegsschiff in Seenot geraten ist, man startete eine Suchexpedition nach Überlebenden auf den tausenden kleinen Inseln

ad B)  Rein aus Interesse: In welchem Unterforum war der Thread vorher ?

Abgesehen von dem Hinweis auf Goethe und die Taue der britischen Kriegsmarine ein seltsames Thema
Zitieren
#6
Der sprichwörtliche "rote Faden" ist ein treffender Hinweis auf eine thematisch gebundene Abfolge von Sätzen. Das Gegenteil ist ein Springen z. B. vom Thema "rote Farbe" zu "Wahrheit und Lüge", von diesem zum Thema "Glaube", von dort zu "Plato", den Freimauern und schließlich zur "Bösartigkeit der Technologie".
Ehrlich, da fehlt dem Leser nach spätestens 20 Zeilen der "rote Faden" und gibt auf!
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#7
(20-03-2017, 19:51)Fenris schrieb: Rot ist die Wahrheit, blau ist die Lüge ! Rot ist das Blut! Rot ist die Mütze Mithras und die Fahne des Siegers, rot ist das Fleisch und die Lippen der Frau!

Feuer-rot und Eis-blau.
Das Heiße und das Kalte (2) . Die Dualität DER Temperatur. Die Temperatur ist 1 Sein in vielen Stufen.

Rot, Blau und Gelb SIND die 3 Grundfarben.
Gelb ist die wärme der Sonne, und die hat ihre Strahlung.
Rot ist das Feuer im inneren der Erde und bricht durch Vulkane aus.
Also 2 Wärmequellen gegenüber.
Blau ist das Meer, das Wasser, die Oberfläche der Erde, und zwischen Sonne und dem Erdinneren.
Eusa_think zwischen 2 heißen Quellen ist 1 kalte Quelle.... Wasser leitet Strom.... ??? Plus und Minus. Magnetfeld.
Na ja, vielleicht findet da einer im Text einen roten Faden?
Ich kenne mich mit diesem 1nen Faden nicht aus, ich sehe überall rote Fäden.
Selbst ein einziger Faden, kann wenn er lang genug ist sich in alle Richtungen aufwickeln und abwickeln obwohl die Wicklungshand nur eine einzige Dehrichtung verfolgt.
Fragt eure Oma wie sie ein Wollknäul drehen kann, so dass das Knäul 2 Pole bekommt, wie die Erde eine Achse hat, und sie dabei ständig nur nach vorne wickelt.
Die Evolution. Ein und aus wickeln wärend sie nach vorne geht.
Wer hält den roten Faden?
Das ist meine Meinung, Gedanken, ggf notwendige Vorvorurteile, die ich so gut es mir derzeit möglich ist, ausgedrückt habe.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste