Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Sonnentempler Sekte
#1
Hallo Zusammen,
 
hat jemand weitere Informationen zum Thema der Sonnentempler Sekte?
 
Ich habe gerade das Buch von Thierry Huguenin der 54. gelesen und bin durch weitere Internet-Recherchen auf viele interessante Artikel gestossen. In den Zusammenfassungen ähneln sich diese, angelehnt an dem was im Wikipedia steht. Sehr interessant fand ich den Film "Die Sonnentempler - Reise in den Tod" aus 1996 von Eric Bergkraut, den gibt es auf YouTube. Ich bin dann noch auf den Film "Das Sonnentempler-Drama" von Felice Zenoni gestossen. Den gibt es leider nicht zu sehen, ich nehme an, das hängt mit irgendwelchen Urheberrechten zusammen. Es ist schade, denn ich glaube dieser Film ist sehr informativ und gut gemacht, aber ich habe nirgends einen Mitschnitt finden können. Gesendet wurde er in der Schweiz im SRF 1 in 2013 und in Deutschland, ich glaube 3SAT in 2014.
 
Vielleicht wird aber auch von Leuten die in irgendeiner Form betroffen sind, eine weitere Veröffentlichung entsprechend behindert. Denn mir ist bei den ganzen Recherchen aufgefallen, dass es so gut wie keine aktuelleren Informationen gibt. So ist es z. B. bekannt, das Michel Tabachnik sich wohl noch bis 2006 über seine Zeit bei den Sonnentemplern geäussert hat, natürlich rechtfertigend und unschuldig in allem was er getan hat und er hatte in 1997 angekündigt, ein Buch über seine Zeit bei den Sonnentemplern zu schreiben, was er aber nicht getan hat. Seit 2006 ist er zu dem Thema am Schweigen. Auch findet man keine Informationen über andere Aussteiger als Thierry Huguenin und auch nicht was dieser heute macht. Was machen heute die anderen Aussteiger? Denn es waren ja mal in der Summe an die 800 Mitglieder gewesen, die müssen ja auch irgendwo abgeblieben sein. Weiterhin sind die Namen in dem Buch von Thierry Huguenin, bis auf Joe di Mambro und Luc Jouret fiktiv, noch nicht einmal der Name Michel Tabachnik taucht dort auf, sondern nur ein fiktiver Tabachnik. Also in der Summe ist vieles recht nebulös zu diesem Thema.
 
Von daher meine Frage, hat jemand weitere Informationen zum Thema der Sonnentempler Sekte? Gibt es diese heute noch?
 
Vielen Dank schon einmal für mögliche Informationen und wer das Buch von Thierry Huguenin der 54. noch nicht kennt, sollte es lesen. Es ist sehr interessant und zeigt die ganze Bandbreite, wie Sekten funktionieren und wie Menschen die sich in so eine Gemeinschaft einfinden, ticken.
 
Viele Grüsse
Tristan
Zitieren
#2
Schau mal nach "Die wunderbare Welt der Sekten" von Gerald Willms. Ich hab das Buch zwar grad nicht griffbereit, aber Willms schreibt so ziemlich über jede religiöse Gruppierung. Flüssig zu lesen und nicht ideologisch verbrämt. ^^
Das ist meine ganz persönliche Ansicht. 
Zitieren
#3
Ich habe das Buch von G. Willms durchgeblättert, aber nichts gefunden, was Tristan nicht schon bekannt ist.

Thierry Huguenin, beispielsweise, wird im Buch von G. Willms namentlich nicht einmal erwähnt.

Ein guter Teil von den etwa 500 Mitgliedern der Sekte hat sich durch kollektiven Selbstmord eliminiert. Dem verbliebenen Rest dürften die Idee von einem Transit des eigenen Bewusstseins zum Sirius-System (verbunden mit der "Zerstörung" des eigenen Körper durch Selbstverbrennung) suspekt geworden sein. Ich denke man kann davon ausgehen, dass die Sekte nicht mehr existiert.
MfG B.
Zitieren
#4
Mercy euch beiden,

ich werde mal in das Buch "Die wunderbare Welt der Sekten" von Gerald Willms reinschauen und es mir dann ev. zulegen. Ich habe gerade noch ein anderes interssantes Buch von Jean Francois Mayer: Der Sonnentempel. Die Tragödie einer Sekte. Freiburg/Schweiz 1995, bei einem englischen Antiquariat entdeckt und gekauft. Jean Francois Mayer selber hatte ich auch mal in einer englischsprachigen Dokumentation über die Sonnentempler als Experten gesehen. Ich bin mal auf das Buch gespannt. Wahrscheinlich ist auch das Buch von Hugo Stamm: Im Bann des Maya-Kalenders – Endzeithysterie in Sekten und Esoterik aus dem Gütersloher Verlagshaus aus dem Jahr 2012 noch recht interessant. Dort gibt es auch ein eigenes Kapitel über die Sonnentempler.

Ja Bion, es ist wohl so, das von den etwa 500 Mitgliedern (ich hatte aber auch schon mal etwas von um die 800 Mitglieder gelesen), wahrscheinlich mit dem starken Franko Kanadischen Ableger eingerechnet, der wohl schon so etwas wie ein gewisses Eigenleben gegenüber den europäischen Sonnentemplern hatte. Und von diesen 500 oder auch 800 Mitgliedern sind 74 bei vier kollektiven rituellen Mord- und Suizid-Handlungen in den Jahren 1994, 1995 und 1997 ums Leben gekommen. Von daher kann ich mir auch sehr gut vorstellen, das ein Grossteil der Überlebenden zur Besinnung gekommen ist und sich von dem Sektenleben abgewendet hat. Andererseits wenn ich aus dem Buch von Thierry Huguenin so lesen aber auch wenn ich seine Stellungnahmen in den verschiedenen Reportagen mir anschaue, dann ist ja so eine Entsagung von einer Sekte so etwas wie ein Drogenentzug und wohl auch gar nicht so einfach zu bewältigen. Man lebt wie z. B. Huguenin so an die 10 Jahre in so einer Sekte und glaubt diese ganze Sachen, die dort erzählt werden. Man lebt ein Sektenleben, abseits der Gesellschaft, man hat auch keine Kontakte mehr ausserhalb der Gesellschaft und dann löst sich dieses Leben plötzlich auf. Ein Grossteil der Überlebenden hat sich wahrscheinlich schon dieser Art von Leben abgewendet, aber ein kleinerer Teil möglicherweise nicht.

Na ja wie dem auch sei, ich bin weiterhin auf der Suche nach weiteren Informationen zu dieser Sekte, insbesondere auch zu demFilm "Das Sonnentempler-Drama" von Felice Zenoni, der ja schon im Öffentlichen Fernsehen gezeigt wurde und nun eine weitere Veröffentlichung entsprechend behindert wird. Es gab ja auch verschiedentliche Verschwörungstheorien, so z. B. das seit 1970 der esoterische Orden vom rechtsradikalen Geheimbund Service d'Action Civique (SAC) unterwandert worden sei oder das es Verbindungen zwischen den Sonnentemplern und hohen monegassischen Persönlichkeiten, inkl. der Fürstin Gracia Patricia gegeben hat.

Also irgendwie in der Summe ist das ganze Drama von damals bis heute nicht so richtig aufgeklärt.

Vielen Dank für weitere Infos und

viele Grüsse
Tristan
Zitieren
#5
(15-04-2017, 14:48)deja-vu schrieb: Schau mal nach  "Die wunderbare Welt der Sekten" von Gerald Willms.

Wo ist Gerald Willms religiös oder ideologisch beheimatet ?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was ist eigentlich eine Sekte? Der Tor 10 4334 09-06-2015, 14:34
Letzter Beitrag: Harpya
  Systematisches Schlagen der Kinder in der Sekte " die zwölf Stämme Meryem 5 3354 12-10-2013, 15:28
Letzter Beitrag: Klaro
  Unterschiede Sekte : Glaubensgemeinschaft Kreutzberg 2 5656 20-06-2013, 14:32
Letzter Beitrag: Kreutzberg

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste