Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[geteilt] Metaphysik, welche Wirklichkeit liegt jenseits der Physik ...
#1
(27-07-2017, 22:28)Ekkard schrieb: Ich stimme ausdrücklich den Positionen meiner beiden Vorredner (Gundi, Ulan) zu. Und ich schätze einen Diskussionsstil nicht, der den Partnern persönliche Wissensmängel unterstellt, ohne das Problem selbst substanziell und sauber zu beschreiben bzw. sachlich begründete Gegenargumente vorzubringen.

Aus langer Erfahrung werden wir diese persönlichen Angriffe nicht dulden.
@scilla: Wenn dir kein besserer Stil gelingt, dann werden wir uns trennen müssen.

Ekkard,

1) mir scheint,
daß Du Deine persönlichen Vorlieben mit den richterlichen Aufgaben eines Moderators durcheinanderbringst

ich weiss gerade nicht,
welche Aussage hier im thread Du von mit als persönlichen Angriff wertest

ich werte bspw. die permanente Behauptung, ich würde 'Unsiin' erzählen,
als persönlichen Angriff

2) ist Dir aufgefallen, daß GUNDI sich darüber lustig gemacht,
daß es andere Ereknntniswege gäbe,
daß aber ULAN meine Behauptung zurück weist,
er würde die anderen Erkwenntniswege nicht kennen?

normalerweise müsstest Du doch jetzt als Moderator
schlichtend eingrefien

3) Du hast mich bereits zwei oder dreimal etwas gefragt
(Du hattest zumindest Deinem Unverständnis Ausdruck gegeben)
und ich habe dann immer ausführlich geantwortet,
aber jedesmal keine Reaktion von Dir auf meine Erklärung erhalten

das empfinde ich als einen ganz schlechten Stil von Dir
und werte das als eine Beleidigung

4) da hier offensichtlich der demokratiefeindliche User SINAI unter neuem Namen weiterposten darf
und Dir dieses weniger ausmacht als meine Dir unbequeme Meinung,
die mit der Demokratie kompatibel ist

sehe ich auch Deinen Beitrag, auf den ich hier gerade antworte,
als Beleidigung



Ekkard,
gegen mich laufen drei Beleidigungen

was tust Du?
Zitieren
#2
(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: 2) ist Dir aufgefallen, daß GUNDI sich darüber lustig gemacht,
daß es andere Ereknntniswege gäbe,
daß aber ULAN meine Behauptung zurück weist,
er würde die anderen Erkwenntniswege nicht kennen?

Das stimmt beides nicht. Ich habe mich nicht darüber lustig gemacht und Ulan hat lediglich angemerkt, dass du eine unbegründete Behauptung aufgestellt hast.


Erkenntnis gelingt imho nur über zwei Möglichkeiten: Logische Argumentation (zb. Mathematik) oder Erfahrung (Experimente, Lebenserfahrung etc.).
Du hast gemeint, es gäbe Erkenntnis auch außerhalb der "physikalischen Methode" (die sich ja eben der Logik und Erfahrung bedient) und ich würde gerne wissen, welche das seien?

Verzeihung fuer's Verschieben, aber Dein Post steht im eigentlichen Thread noch als Zitat. Ich hoffe, das reicht - Ulan.

Zitieren
#3
(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: ich werte bspw. die permanente Behauptung, ich würde 'Unsiin' erzählen,
als persönlichen Angriff

Das ist lediglich der Eindruck, der entsteht, wenn Du auf nachfragen jedes Mal die Frage vermeidest und irgendetwas anderes erzaehlst, was nichts mit der Frage zu tun hat. Du lieferst auch sofort ein gutes Beispiel dafuer:

(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: 2) ist Dir aufgefallen, daß GUNDI sich darüber lustig gemacht,
daß es andere Ereknntniswege gäbe,
daß aber ULAN meine Behauptung zurück weist,
er würde die anderen Erkwenntniswege nicht kennen?

Wie gesagt, dies ist ein typisches Beispiel fuer Dein inkohaerentes Gerede. Was soll diese Aussage? Es faengt schon mal damit an, dass Du Gundi etwas unterstellst, das er nicht getan hat. Er hat Dir eine Frage gestellt, welche anderen Erkenntniswege es denn gibt. Darauf antwortest Du natuerlich nicht. Dann kommt der Nachsatz mit dem Hinweis meiner Zurueckweisung, ich wuerde andere Erkenntniswege nicht kennen. (Lassen wir mal beseite, dass mein eigentlicher Widerspruch etwas anderes betraf, diese Zusammenfassung also wieder leicht daneben ist). Diese Gegenueberstellung macht nur Sinn, wenn Du Gundi und mich fuer dieselbe Person hieltest. Der Widerspruch, den Du hier konstruierst, ist also auch schon wieder falsch, weil sie von einer falschen Praemisse ausgeht.

Und nein, diese angeblichen anderen Erkenntniswege hast Du nicht offengelegt. Von Dir kommt nichts weiter als die Behauptung, da waeren andere, die wir nicht kennen wuerden. Anscheinend ist das Wissen darum so esoterisch, dass wir erst Deinem Kult beitreten muessen, bevor Du es uns offenbaren darfst.

(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: normalerweise müsstest Du doch jetzt als Moderator
schlichtend eingrefien

Wieso das? Ekkard scheint festgestellt zu haben, dass hier eine Seite komplett richtig liegt und die andere Seite (falls unklar: Deine Wenigkeit) kein Argument vorbringt.

(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: 3) Du hast mich bereits zwei oder dreimal etwas gefragt
(Du hattest zumindest Deinem Unverständnis Ausdruck gegeben)
und ich habe dann immer ausführlich geantwortet,
aber jedesmal keine Reaktion von Dir auf meine Erklärung erhalten

das empfinde ich als einen ganz schlechten Stil von Dir
und werte das als eine Beleidigung

Eh, Deine "ausfuehrlichen Antworten" waren eigentlich so gut wie nie auf die Dir eigentlich gestellten Fragen, sondern verloren sich in irgendwelchen Details, die keinen offensichtlichen Bezug zur Frage hatten. Im Prinzip versuchen Gundi, Ekkard und ich nur irgendwie, einen Dialog mit Dir zustande zu bringen. Du redest irgendwelches Zeugs, das vollkommen in der Luft haengt. Im Prinzip waeren Leute sogar neugierig darauf (nehme ich mal stark an; das war zumindest bei mir die ganze Zeit der Fall), was denn Deine Erkenntnismethode eigentlich ist und wie sie funktioniert; aber Du weigerst Dich standhaft, irgendetwas Substantielles zu sagen!

(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: 4) da hier offensichtlich der demokratiefeindliche User SINAI unter neuem Namen weiterposten darf

Wer soll das denn angeblich sein? Aber so ist das mit Dir: irgendwelche nebuloesen Anschuldigungen, die angeblich "offensichtlich" sind. Newsflash: Diese Dinge sind nur fuer Dich offensichtlich.

(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: und Dir dieses weniger ausmacht als meine Dir unbequeme Meinung,
die mit der Demokratie kompatibel ist

sehe ich auch Deinen Beitrag, auf den ich hier gerade antworte,
als Beleidigung

Das ist wieder ein Beispiel fuer inkohaerentes Gerede und Verknuepfung von Elementen, die rein gar nichts miteinander zu tun haben. Welcher logischer Zusammenhang besteht zwischen (wohlgemerkt angeblichen) Posts egal welchen anderen Users und der Fragestellung, ob Ekkards Beitrag eine Beleidigung Deinerseits darstellt? Hier versagt bei Dir wieder simple Logik.

(30-07-2017, 11:16)scilla schrieb: Ekkard,
gegen mich laufen drei Beleidigungen

was tust Du?

Ich glaube, Ekkard hat Dir ziemlich deutlich zu verstehen gegeben, was passiert, wenn Du mit Deinen unbegruendeten persoenlichen Attacken fortfaehrst. Das zumindest ist kein Raetsel.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [geteilt] Weinplauderei: Lasst uns doch mal ganz gemütlich über Wein plaudern ... Mellnau 7 91 23-11-2017, 14:31
Letzter Beitrag: Ulan
  [geteilt] Weinplauderei: Lasst uns doch mal ganz gemütlich über Wein plaudern ... Geobacter 18 259 20-11-2017, 13:59
Letzter Beitrag: Ulan
  [geteilt] Literaturempfehlungen Religionskritik Ekkard 3 144 30-10-2017, 14:11
Letzter Beitrag: Stimme_der_Vernunft

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste