Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Naturwissenschaftliche Weltbild
#46
(22-09-2017, 00:00)Ulan schrieb: Was soll ist daran "meine Theorie" sein? Da es prinzipiell keinerlei Moeglichkeiten gibt, wie Information von jenseits des Ereignishorizonts zu uns kommen kann oder umgekehrt, muss jede Theorie zwangslaeufig unvollstaendig bleiben. Das gilt auch fuer jede Theorie, die Du aufstellen kannst. Wenn Du etwas anderes behauptest, dann irrst Du Dich halt.
also gibst Du wenigstens zu dass Deine Theorie unvollständig ist.
Dass alle Theorien unvollständig seien das ist eine Verallgemeinerung, und nur Deine Meinung.

Zitat:Ich habe sie doch eindeutig mit "Ja" beantwortet? Dass Atome geteilt werden koennen, weiss doch wohl jeder. Ausser Dir anscheinend.
Die Antwort ist falsch. Alles was geteilt werden kann, ist KEIN Atom.
#47
(22-09-2017, 00:23)Miranda schrieb: Die Antwort ist falsch. Alles was geteilt werden kann, ist KEIN Atom.

Nein, Du redest schlicht Bloedsinn. Mal einen Fehler zu machen, wie Du sie hier einen nach dem anderen begehst, ist ja kein Beinbruch. Dabei aber noch arrogant auf objektiv falschen Tatsachenbehauptungen zu bestehen, ist dreist. Du wirst dringend dazu aufgefordert, die Qualitaet Deiner Beitraege zu verbessern. Unfug wie dieser wird demnaechst kommentarlos geloescht.
#48
Miranda wird wegen Spammens verwarnt. Ein Beitrag wurde entfernt. Thema geschlossen!
MfG B.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Existentialismus nach Jean Paul Sartre (atheistisches Weltbild) Heinrich 37 30972 15-11-2009, 20:24
Letzter Beitrag: Heinrich

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste