Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luther sprach zu Adenauer
#16
Luther sprach zu Kiesinger:
"Bist du denn ein hiesinger?*

Darauf Georg,  mal ganz grob:
"Sakkramoscht, i bin e Schwoob!"


--------------------------------

Anmerkung des Dichters: 

*hiesinger = hiesiger
Ich kann auch nix dafür, wenn Luther lieber "hiesinger" sagte.
Er muss es ja wissen! :)
Zitieren
#17
Luther sprach zu Angela:
"Was meinst' denn so zur Enn Vau Aa?"

Drauf Merkel: "Mach kein G'scherr!
Du weißt, ich bin dein Landesherr!"
Zitieren
#18
Luther fragte Helmut Schmidt:
"Nimmst du nach Bonn die Bibel mit?"

Darauf Helmut: "Immer gern!
Die Bibel ist mein Augen-Sdern!"
Zitieren
#19
Und schon geht's wieder weiter .....

-------------------------------------

Luther sprach zu Ludwig Erhard:
"Was hältst du so von Schröders Gerhard?"

Darauf Ludwig: "Ich als Franke
sag zu Schröder nur: Nein, danke!"
Zitieren
#20
Luther sprach zu Willy Brandt:
"Sind am Ende wir verwandt?"

Darauf Brandt: "Nicht dass ich wüsste!
Ich bin von der Ostseeküste!"
Zitieren
#21
Luther drohte Helmut Kohl:
"Ich wollt, dass dich der Geißbock holt!"

Darauf Helmut: "Lass das Klagen!
Sonst kommst noch in der Säue Magen!"


---------------------------------


Und darauf versöhnten sich die zwei und gingen in den Deidesheimer Hof zu Deidesheimer in der Pfalz.

Kann auch auf der Burg Berwartstein gewesen sein.

Jedenfalls genossen sie dort einen herrlichen Saumagen und ein paar Viertele feinen Gewürztraminer.

Und es wurde noch ein richtig gemütlicher Abend.

So geht's doch auch!
Zitieren
#22
So - waren das nun alle Kanzler - oder hab ich wen vergessen?  Icon_smile
Zitieren
#23
Es hat mir Spaß gemacht, Luther mit allen deutschen Bundeskanzlern reden zu lassen.
Nun sind die Kanzler all.

Drum lasse ich Luther nun in freier Folge weiterreden - mit allen möglichen Leuten.


---------------------------------------

Also:

Luther sprach zu Kretschmanns Winfried:
"Ich sing dir mal das Feste-Burg-Lied!"

Darauf Kretschmann, melancholisch:
"Dankeschön .... ich bin katholisch ...."


-------------------

Und falls wer das Feste-Burg-Lied nicht kennt, hier ist es:

Ein feste Burg ist unser Gott,
ein gute Wehr und Waffen.
Er hilft uns frei aus aller Not,
die uns jetzt hat betroffen.
Der alt böse Feind
mit Ernst er’s jetzt meint,
groß Macht und viel List
sein grausam Rüstung ist,
auf Erd ist nicht seinsgleichen.
Zitieren
#24
Luther sprach zu Karl dem Großen:
"Ich schenk dir ein paar Luther-Rosen!"

Darauf Karl: "Du bist aus Saxen?
Dann lass besser solche Faxen!"


----------------------


Tja, der Karl war ein Franke und mochte die Sachsen nicht so ....
Zitieren
#25
Luther sprach zu Schwarzenegger:
"Du gehst mir tierisch auf den Wecker!"

Darauf Arnold: "Reformator
zählt nicht so viel wie Terminator!"
Zitieren
#26
Luther sprach zu Bastian Vettel
"Ich schreib dir was auf einen Zettel"

Darauf der Bastl ziemlich barsch
"Her mit wisch mir übern Ar..."
Viele Grüße
Rudi
Zitieren
#27
Luther fragte Hermann Hesse:
"Empfiehl mir mal drei Alpenpässe!"

Darauf Hermann: "Ach herrjeh!
Ich fahr doch immer SBB!"
Zitieren
#28
Luther fragte Bonaparte:
"Schreibst du mir ne Weihnachtskarte?"

Darauf sprach Napoleon:
"Bien sûr, Monsieur! Um Gotteslohn!"
Zitieren
#29
Any comments? Icon_smile

Kreative Dichter sind immer an einer positiven Rückmeldung interessiert.  Eusa_boohoo
Zitieren
#30
Der Luther fragt den Adenauer,
kennst du den Mellnau?
Das ist ja ganz ein Schlauer.. Icon_cheesygrin
Ich habe überhaupt nichts gegen Gläubige, es sei denn, sie behaupten, die Würde des Menschen hinge alleine vom Glauben an einen Gott  ab.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste