Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Infos über Zeugen Jehovas
#22
Ich hatte von 'Schriftgelehrten' gesprochen und meinte damit selbstverständlich die biblische Bildung:

Beitrag # 20
(26-04-2019, 00:51)Sinai schrieb: Zuerst einmal fällt auf, daß diese Menschen alle hochgebildet sind. Jeder Einzelne ein Schriftgelehrter !
Eine gezielte langjährige Bibelschulung
Man findet immer wieder hochinteressante biblische Details in ihren Schriften


Es ist tatsächlich erstaunlich, wenn man mit diesen Menschen spricht.
Jeder Einzelne, auch das 17-jährige Mitglied, weiß mehr aus der Bibel als ein 50-jähriger evangelischer Geistlicher (von evangelischen Theologen an der Universität mal abgesehen)
Die Zeugen Jehovas leben wirklich mit der Bibel in der Tasche
Daß natürlich nicht alles nachvollziehbar ist was sie sagen, ist klar. Ich schrieb unter anderem:

Beitrag # 20
(26-04-2019, 00:51)Sinai schrieb: Es ist auch anzumerken, daß die Zeugen Jehovas eine hochinteressante Schrift zum Thema der Materialsymbolik des Daniel haben - siehe ihre Homepage jw.org - aber ihr Schrifttum zur Geheimen Offenbarung ist für mich nicht nachvollziehbar, ich empfinde das als reine Raterei

Die Zeugen Jehovas behaupteten im Jahre 1914 aus naheliegenden Gründen (Ausbruch des Weltkriegs), daß die biblische 'Endzeit' begonnen habe. Es kämpfte wirklich 'Nation gegen Nation' - und zwar weltweit !
Die großen imperialistischen Mächte Großbritannien und die Grande Nation zogen ganz Afrika und Indien und Australien und überhaupt alle Völker dieser Welt in den Krieg und verfrachteten Kolonialtruppen zum Kampf nach Europa. Negerstämme, die nicht einmal wußten, wo Deutschland liegt, kämpften nun in Metz, Toul und Verdun. Das ach so harmlose katholische Belgien (Herr über "Belgisch Kongo") war eine sehr brutale Kolonialmacht
1917/18 wurden die 3 Kaiser gestürzt. Russisches Reich, Österreich, Deutsches Reich
Dann kam 1918 die Spanische Grippe, die unglaublicherweise mehr Tote forderte als der ganze Weltkrieg !
Dann 1929 die Weltwirtschaftskrise !
Daß in diesen Jahren die Zeugen Jehovas (die damals noch den Namen "Ernste Bibelforscher" führten), Anzeichen der biblischen 'Endzeit' zu erkennen vermeinten, darf man ihnen nicht verübeln  
Szenenwechsel: jetzt schreiben wir 2019. Seit Beginn des Weltkriegs 1914 sind nun 105 Jahre vergangen
1914 begann zwar eine entsetzliche Zeit des Krieges, aber das ist eben nicht die biblische Endzeit - dafür dauert sie schon zu lange.
Es gab schon früher so lange Kriegszeiten (die auch immer wieder durch Kriegsmüdigkeit unterbrochen wurden) aber so was ist eben nicht die biblische Endzeit sondern eine andere schreckliche Zeit (wie der Hunnensturm 375 oder der Hundertjährige Krieg oder die Pest im Mittelalter oder der Dreißigjährige Krieg oder die Aggression der "Hohen Pforte" gegen Europa von 1529 bis 1683)

Meines Erachtens irren die Zeugen Jehovas in der Hauptsache - sie reden nämlich noch immer davon, daß seit 105 Jahren 'Endzeit' wäre

Eine bereits 105-jährige 'Endzeit' erscheint mir als unbiblisch - weil seit dem Jahr 1914 (dem angeblichen Beginn der 'Endzeit') nun schon zu viel Zeit vergangen ist  

Ich habe das mit einem Zeugen Jehovas diskutiert und er wußte keine Antwort
Ein Gleichnis: Eine Expedition findet ein trächtiges Weibchen einer unbekannten Tierart im Amazonasgebiet und bringt es in einen Zoo nach Deutschland. Nach 17 Jahren ist das Tier noch immer 'schwanger'
Nun muß jedem Laien auffallen, daß das Tier zwar einen großen Bauch haben mag, daß es vielleicht krank ist oder einfach eine fettbäuchige Tierart - aber für eine 'Schwangerschaft' dauert das eindeutig zu lange.
Klar wissen wir, daß Elephanten eine Tragzeit von 22 Monaten haben, aber alles hat seine Grenzen . . . Icon_cheesygrin


---


(26-04-2019, 12:56)Ulan schrieb: Sie haben in Erhebungen im Schnitt den niedrigsten Bildungsstand aller erfasster Religionen

Daß jeder von ihnen ein "Schriftgelehrter" der Bibel ist, habe ich bereits im vorliegenden Beitrag und in Beitrag # 20 erwähnt.  

Du dürftest wohl auf die Allgemeinbildung anspielen wollen

Schauen wir uns den Stand der Schulbildung an:

Ob die Zeugen Jehovas hier so weit unterdurchschnittlich sind wie Du glaubst ?
Schwer vorstellbar, wenn ich mir die islamischen Völker anschaue (Tschetschenen, Somalier, Tscherkessen, Tadschiken, Marokkaner, Ägypter, Iraker, die Beduinenstämme Arabiens)

Vielleicht hast Du eine Statistik über die Religionen der USA gelesen

Ich kenne nur Zeugen Jehovas in Deutschland
Hier hat der typische Zeuge Jehovas (männlich) das Abitur. Meiner Meinung nach weit mehr als bei den Katholiken
Akademiker sind sehr spärlich vertreten, in diesem Punkt hast Du recht (weil Bibel und Universität nicht kompatibel sind)
Die typische Zeugin Jehovas (weiblich) hat einen Handwerksberuf (Friseurin, Kosmetikerin, Mode, usw) weil sie Mutter werden will und daher keine Jugendjahre in Schulen verplempern will
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Infos über Zeugen Jehovas - von Leonie.m18 - 18-09-2018, 09:10
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 18-09-2018, 13:22
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 19-09-2018, 07:57
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Ulan - 18-09-2018, 14:13
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 19-09-2018, 08:19
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Ulan - 19-09-2018, 09:12
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 19-09-2018, 10:01
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Ulan - 19-09-2018, 12:06
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 19-09-2018, 12:18
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Ulan - 19-09-2018, 13:14
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 19-09-2018, 14:46
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Bion - 19-09-2018, 22:26
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Leonie.m18 - 20-09-2018, 10:39
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 20-09-2018, 11:14
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Leonie.m18 - 25-09-2018, 08:58
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Ulan - 25-09-2018, 10:48
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 25-09-2018, 11:22
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 25-09-2018, 11:11
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von peterW12 - 25-04-2019, 23:08
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 26-04-2019, 00:51
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Ulan - 26-04-2019, 12:56
RE: Infos über Zeugen Jehovas - von Sinai - 26-04-2019, 22:21

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Homosexualität und Zeugen Jehovas Sinai 11 3909 13-08-2020, 11:28
Letzter Beitrag: Ekkard
  Zeugen Jehovas gehen von Haus zu Haus Sinai 63 21347 11-08-2020, 00:27
Letzter Beitrag: Ulan
  Zeugen Jehovas in den USA - zum Überleben zur Mission verdammt Ulan 9 5968 19-09-2018, 14:50
Letzter Beitrag: Ulan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste