Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Evidenzen von Gottes Existenz
Zitat:klasse deine Ausführungen.Denke man sollte sich zurückhalten wenn man
keine wirkliche Ahnung hat.
Ist aber auch alles hier voll von Intellegensprotzen.
Insbesondere dieses Posting! Welche Aussage zum Thema?
Sorry Kyrios, dann kann ich dir nicht mehr weiterhelfen. Ich habe keine Lust deine Frage 3 x zu beantworten und nen halben Vortrag zu schreiben, um dann wieder zu hören "du hast die Frage umgangen, das zählt nicht - bla bla gewäsch gewäsch". Und bevor du nicht "Ei" (Eizelle oder Hühnerei mit Schale?) und "Huhn" (Embryo, Fötus oder erst nach dem Schlüpfen?) selbst definierst weil du gar keine Antwort haben WILLST, nehmen wir solange einfach MEINE Definition, und damit ist die Frage auch beantwortet. Das verfluchte Ei war vor dem Huhn da, BASTA.

(19-09-2009, 06:01)Kyrios702 schrieb: Vielleicht mal offtopic ein paar interessante Fragen :

Hat der Mensch mehr Wuerde und Wert als ein Tier ? Wenn ja, warum ?
Was ist der Sinn und Grund des meschlichen daseins ?
Wie kann ein Atheist objektiv beurteilen, was gut, und was schlecht ist ?
Wie konnte aus Chaos Ordnung entstehen ?
Wie konnte nicht-intelligenz intelligenz hervorkommen lassen ?
Wie entwickelte sich die menschliche Sprache ?
Wann wurde der Mensch,oder sein Urahne, selbstbewusst ?
Gibt es etwas, dass dich dazu bringen koennte , an Gott zu glauben, oder wirst du bloss glauben, was du glauben willst ?
Warum gibt es Naturgesetze ? Warum unterliegt die Natur diesen Gesetzen ?
Woher kommen diese Gesetze ?
Warum gibt es einen Glauben an Gott, praktisch bei allen Voelkern ?
Blut ist irreduzibel komplex. Wie entstand es ?
Warum wurden bis heute keine Uebergangsfossilien gefunden ?


Noch viel mehr würde uns aber interessieren, wie DU diese Fragen beantwortest. Wie schauts aus?
(19-09-2009, 21:17)Romero schrieb: Das verfluchte Ei war vor dem Huhn da, BASTA.

Dann musste das erste Ei also weder durch den Hahn befruchtet, noch durch die Henne gebruetet werden ?
Ein sonder-spezial Ei, sozusagen, weils das erste war ?
Sorry, aber deine Antwort faellt durch....... willst du's nochmals versuchen ? :icon_cheesygrin:
(19-09-2009, 21:15)alwin schrieb: Insbesondere dieses Posting! Welche Aussage zum Thema?
JA KEINE AUSSAGE,WAS SOLLS,WIRD DOCH GENUG AUF DEN PUTZ GEHAUEN HIER. LAUTER WEISE MENSCHEN DIE WISSEN WIE DIE WELT
FUNKTIONIERT.
GRUß FINI
(19-09-2009, 21:35)Kyrios702 schrieb:
(19-09-2009, 21:17)Romero schrieb: Das verfluchte Ei war vor dem Huhn da, BASTA.

Dann musste das erste Ei also weder durch den Hahn befruchtet, noch durch die Henne gebruetet werden ?
Ein sonder-spezial Ei, sozusagen, weils das erste war ?
Sorry, aber deine Antwort faellt durch....... willst du's nochmals versuchen ? :icon_cheesygrin:

Nein, möchte ich nicht :icon_cheesygrin: Denn ich habe GENAU DAS im ausführlicheren Post ausführlich erklärt (drum nenne ich den auch "ausführlicher Post"), das was du hier zitiert hast, war nur die Zusammenfassung für ganz langsame. Aber ganz offensichtlich liest du keine Postings, wenn sie länger als 4-5 Sätze sind, sonst hättest du es lääääängst geschnallt.

Und wie erwartet hast du immer noch keine deiner Fragen selbst beantwortet. Vielsagend.
(20-09-2009, 00:30)Romero schrieb: Nein, möchte ich nicht :icon_cheesygrin: Denn ich habe GENAU DAS im ausführlicheren Post ausführlich erklärt (drum nenne ich den auch "ausführlicher Post"), das was du hier zitiert hast, war nur die Zusammenfassung für ganz langsame. Aber ganz offensichtlich liest du keine Postings, wenn sie länger als 4-5 Sätze sind, sonst hättest du es lääääängst geschnallt.


Nun, ich habs nicht geschnallt, weil es durch deine Antwort nix zu schnallen gibt.

Bei diesem Übergang, als sich das erste mal eine Eizelle und ein Spermium entwickelt hatten, während sich alle anderen noch durch Zellteilung vermehrten, dort war als erstes das EI (Eizelle) vorhanden. Und das Viech, das daraus Schlüpfte - nennen wir es Einzeller-Henne - war NACH dem Ei da. Das Ei war zuerst da.

So habe ich dir oben erklaert, weils nicht funktionert. Scheinbar hast du's nicht geschnallt, warum's nicht funktionert :

Dann musste das erste Ei also weder durch den Hahn befruchtet, noch durch die Henne gebruetet werden ?
Ein sonder-spezial Ei, sozusagen, weils das erste war ?
Sorry, aber deine Antwort faellt durch....... willst du's nochmals versuchen ?

(20-09-2009, 00:30)Romero schrieb: Und wie erwartet hast du immer noch keine deiner Fragen selbst beantwortet. Vielsagend.

ich hab die fragen zuerst gestellt..... :eusa_naughty:
(19-09-2009, 21:50)fini schrieb:
(19-09-2009, 21:15)alwin schrieb: Insbesondere dieses Posting! Welche Aussage zum Thema?
JA KEINE AUSSAGE,WAS SOLLS,WIRD DOCH GENUG AUF DEN PUTZ GEHAUEN HIER. LAUTER WEISE MENSCHEN DIE WISSEN WIE DIE WELT
FUNKTIONIERT.
GRUß FINI

Hallo Fini,
verwende nicht durchgehend Großbruchstaben. Das wird als "Schreien" empfunden.

- Lhiannon -
(20-09-2009, 08:49)Lhiannon schrieb: Hallo Fini,
verwende nicht durchgehend Großbruchstaben. Das wird als "Schreien" empfunden.
- Lhiannon -
Entschuldigung,war nicht so gemeint.
Gruß Fini
(20-09-2009, 00:50)Kyrios702 schrieb:
(20-09-2009, 00:30)Romero schrieb: Nein, möchte ich nicht :icon_cheesygrin: Denn ich habe GENAU DAS im ausführlicheren Post ausführlich erklärt (drum nenne ich den auch "ausführlicher Post"), das was du hier zitiert hast, war nur die Zusammenfassung für ganz langsame. Aber ganz offensichtlich liest du keine Postings, wenn sie länger als 4-5 Sätze sind, sonst hättest du es lääääängst geschnallt.


Nun, ich habs nicht geschnallt, weil es durch deine Antwort nix zu schnallen gibt.

Bei diesem Übergang, als sich das erste mal eine Eizelle und ein Spermium entwickelt hatten, während sich alle anderen noch durch Zellteilung vermehrten, dort war als erstes das EI (Eizelle) vorhanden. Und das Viech, das daraus Schlüpfte - nennen wir es Einzeller-Henne - war NACH dem Ei da. Das Ei war zuerst da.

So habe ich dir oben erklaert, weils nicht funktionert. Scheinbar hast du's nicht geschnallt, warum's nicht funktionert :

Dann musste das erste Ei also weder durch den Hahn befruchtet, noch durch die Henne gebruetet werden ?
Ein sonder-spezial Ei, sozusagen, weils das erste war ?
Sorry, aber deine Antwort faellt durch....... willst du's nochmals versuchen ?

(20-09-2009, 00:30)Romero schrieb: Und wie erwartet hast du immer noch keine deiner Fragen selbst beantwortet. Vielsagend.

ich hab die fragen zuerst gestellt..... :eusa_naughty:

Wenn du es "sonderspezial-ei" nennen möchtest? Der link, den ich gepostet hatte, gibt sehr wohl antwort darauf, wie aus einer Zelle eine Ei-Zelle wird. Ohne Henne und Hahn. Hier, nochmal zum mitschreiben:

Sie wird dadurch eingeleitet, dass die Tiere (<---Einzeller, anm. Romero) Flüssigkeit aufnehmen, anschwellen und sich vom Substrat lösen, so dass sie frei im Wasser schweben. Die Zellen der Bauchseite bilden nun im geschützten Innenraum eine von einer speziellen Hülle, der Befruchtungsmembran, umgebene Eizelle aus, die durch das umgebende Synzytium mit Nährstoffen versorgt wird, so dass sich in ihrem Inneren energiereicher Dotter ansammeln kann. Sobald die Reifung der Eizelle abgeschlossen ist, degeneriert der Rest des Tieres, wodurch die Eizelle selbst freigesetzt wird.


So, Du hast Antworten gekriegt, auf die Huhn-Frage von mir, auf die anderen von Petro. Nun wollen wir wissen, wie DU diese Fragen beantwortest. Wie schauts aus?
(20-09-2009, 12:25)Romero schrieb: So, Du hast Antworten gekriegt, auf die Huhn-Frage von mir, auf die anderen von Petro. Nun wollen wir wissen, wie DU diese Fragen beantwortest. Wie schauts aus?

ich kann mir dein Beispiel nicht richtig vorstellen. Vielleicht postest du ein link mit beispielen, die dein szenario veranschaulichen.
(20-09-2009, 15:21)Kyrios702 schrieb:
(20-09-2009, 12:25)Romero schrieb: So, Du hast Antworten gekriegt, auf die Huhn-Frage von mir, auf die anderen von Petro. Nun wollen wir wissen, wie DU diese Fragen beantwortest. Wie schauts aus?

ich kann mir dein Beispiel nicht richtig vorstellen. Vielleicht postest du ein link mit beispielen, die dein szenario veranschaulichen.

deine vorstellungsschwierigkeiten hindern dich ja nicht daran, erst mal antworten auf unsere fragen an dich zu geben
(20-09-2009, 15:59)petronius schrieb: deine vorstellungsschwierigkeiten hindern dich ja nicht daran, erst mal antworten auf unsere fragen an dich zu geben

Wie soll ich auf etwas antworten, das ich nicht richtig verstehe ?
Statt drum rum zu reden, könntest du ja mal deine eigenen Fragen beantworten? Dazu habe ich dich schon mehrmals aufgefordert, aber du scheinst ja nun wirklich GAR kein interesse daran zu haben. Kannst du sie denn nicht beantworten, oder willst du nur nicht? (<--- ich möchte keine Antwort auf diese Frage, sondern auf deine haben, nur falls du nun vor hast, wieder nur diesen Beitrag zu kommentieren, nicht aber deine Fragen zu beantworten)
(20-09-2009, 16:32)Kyrios702 schrieb:
(20-09-2009, 15:59)petronius schrieb: deine vorstellungsschwierigkeiten hindern dich ja nicht daran, erst mal antworten auf unsere fragen an dich zu geben

Wie soll ich auf etwas antworten, das ich nicht richtig verstehe ?

du verstehst nicht, was du selber gefragt hast?

ja dann...

:icon_cheesygrin:
(20-09-2009, 20:03)Romero schrieb: Statt drum rum zu reden, könntest du ja mal deine eigenen Fragen beantworten? Dazu habe ich dich schon mehrmals aufgefordert, aber du scheinst ja nun wirklich GAR kein interesse daran zu haben. Kannst du sie denn nicht beantworten, oder willst du nur nicht? (<--- ich möchte keine Antwort auf diese Frage, sondern auf deine haben, nur falls du nun vor hast, wieder nur diesen Beitrag zu kommentieren, nicht aber deine Fragen zu beantworten)

wie gesagt, ich habe die Fragen zuerst gestellt, und dies, damit IHR darueber nachdenkt, und eure Antwort dazu gibt. DANACH mag ich meine Meinung geben. Ausserdem habe ich dich darum gefragt, deine mutterlose eigeschichte besser zu erklaeren, da ich sie nicht verstanden habe.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  "Der Gottes-Wahn" (Richard Dawkins) Geobacter 172 21412 06-07-2023, 22:50
Letzter Beitrag: Ulan
  Ist die Bibel das Wort des wirklichen GOTTES? Georg05 74 24267 27-01-2022, 20:05
Letzter Beitrag: Ulan
  Ist der "Kaufmann" ein stetiger Feind Gottes? Andreas50 98 64735 30-05-2019, 17:39
Letzter Beitrag: Sinai

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste