Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein neuer :-)
#16
Das waren keine Religionskriege. Wieso sollten die von Dir angesprochenen Terroraktionen an ganz spezifischen Orten einen allgemeinen Kreuzzug gegen Muslime als Antwort haben? Das war der Einwand.
#17
(02-08-2021, 00:54)Geobacter schrieb:
(01-08-2021, 21:38)Reklov schrieb: Hallo Geobacter,

... die Gefühle anderer Menschen nachzuvollziehen, sie zu verstehen, wenn möglich, auch noch "liebevoll", ist nur dann angebracht,

Reklov....... hier stellt sich ein neues Forumsmitglied vor. Angebracht wäre eine Begrüßung.

Und ja, Reklov... ich kann solche Leute [...],.... die in der vollen Überzeugung leben.... dass ihre eigene Wirklichkeit  auch die wirkliche Wirklichkeit aller andern Menschen zu sein habe, echt nicht austehen. [...]

Wie andere Menschen lieben und zu welchen Bedingungen, geht mich nichts an.


Persoenliche Aeusserungen entfernt - Ulan

Hallo Geobacter,

... jeder soll nach seiner "Wirklichkeit" seelig werden dürfen. Da stimme ich mit Dir überein.

Wenn aber manche Menschen ihre "Wirklichkeit" in politische oder religiöse Machtinstrumente umformen, geht es einen sehr wohl etwas an, denn dann beginnt sich deren Vorstellung von "Wirklichkeit" auch auf die Menschen auszuwirken, die zunächst gemeint haben, das ginge sie alles nichts an und sie könnten deshalb unbeteiligt bleiben oder einfach nur desinteressiert wegschauen.

Gruß von Reklov
#18
(02-08-2021, 08:20)Sinai schrieb:
(01-08-2021, 21:38)Reklov schrieb: Hallo Geobacter,

... die Gefühle anderer Menschen nachzuvollziehen, sie zu verstehen, wenn möglich, auch noch "liebevoll", ist nur dann angebracht, wenn deren Eigenarten nicht "zerstörerische Elemente" in sich tragen/bergen.

Gruß von Reklov


Das ist zweifellos richtig, wenn man die rezenten Terroranschläge auf Christenkinder wütend betrachtet.

Gottfried von Bouillon soll auferstehen!

Hallo Sinai,

... Terroranschläge jeglicher Art sind schärfstens zu verurteilen, aber es tragen auch noch viele andere Handlungen "zerstörerische Elemente" in sich: z.B. üble Nachrede, Mobbing, Lügen, Unterdrückung, Missachtung, Ausbeutung ... etc.

Gruß von Reklov
#19
Wollen wir wirklich inhaltliche Diskussionen unter dem unspezifischen Thema "Ein neuer" führen?
Jeder kann in den entsprechenden Unterforen ein "Neues Thema" anwerfen! Es ist nicht sinnvoll, vom Hölzchen aufs Stöckchen zu kommen
Icon_evil


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ein Neuer Christoph 4 3092 16-11-2016, 19:33
Letzter Beitrag: Ekkard
  Noch ein Neuer Wolfgang 5 3444 21-06-2016, 16:06
Letzter Beitrag: Bion
Smile Noch ein Neuer klima 12 13913 31-05-2009, 17:31
Letzter Beitrag: petronius

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste