Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
22 pfade kabbala
#1
ich  fange mit einem beispiel an
es geht um die 22 buchstaben und die pfade die sie symbolisire
es wird ja mit 2 beumen gearbeitet hermetisches und jüdisches baum
ein beispiel
Taw der buchstabe
*https://anthrowiki.at/Taw_(Hebr%C3%A4isch)
es sumbolisirt den 32 pfad der hermetischen kabbala der verwaltende Intelligenz genannt

die frage ist wird der pfad in der jüdisches kabbala der baum
wo Taw ein anderer pfad ist auch verwaltende Intelligenz genannt?
Zitieren
#2
(06-08-2021, 20:16)Gogi schrieb: hermetisches und jüdisches baum

Der Begriff "hermetisch" kann zweierlei bedeuten und bietet in Bildungskreisen oft Anlaß für Wortspielereien  Icon_smile

Beispiel: die "hermetische" Freimaurerei
Hat zwei Wortbedeutungen:
Für die Polizey Metternichs wurde gesagt, das Wort bedeute einen Hinweis darauf, daß die FM auf die Tradition des harmlosen Griechen Hermes Trismegistos zurückgehe; von dem man annahm, daß er tatsächlich gelebt habe und posthum wegen seiner Weisheit vergöttlicht wurde. "Hermetisch" - Ein harmloser altgriechischer Begriff wie Pallas Athene, eine andere Weisheitsgöttin des griechischen Pantheon
Für die höheren (schon besser eingeweihten Grade im Stufenbau der Freimaurerei) galt die Bedeutung des Arkanums. Die Loge war hermetisch dicht gegen Polizeispitzel abgedichtet.

Welche Bedeutung schwebt Dir vor ?


(06-08-2021, 20:16)Gogi schrieb: ein beispiel
Taw der buchstabe

Der althebr. Buchstabe Taw תו war ein altphönizisches Kennzeichen von heute unbekannter Bedeutung.* Kabbalisten höherer Grade werde das aber vermutlich wissen.
Der Zahlenwert ist 400
Daraus ersieht man indirekt, daß Moses das dekadische System kannte !
Allerdings hat der Buchstabe Taw תו auch eine astronomische und vielleicht sogar astrologische Bedeutung. Da Astrologen laut Thora zu steinigen sind, ist es eine Arkanwissenschaft im Judentum

--

Das Studium der - allerdings sehr unzuverlässigen, verschleiernden - Literatur ergibt, daß Taw תו den vollendeten, da letzten Weg zur Weisheit bezeichnen solle, der die Sephiroth Malchut und Jesod verbindet. Bisweilen geistert die sicher fehlerhafte Übersetzung verwaltende Intelligenz herum.

Der Bibelspruch "Die letzten werden die ersten sein" wäre hier zu reflechiren - soviel zum Paradigma des zweiunddreißigsten und somit "letzten" Wegs zur Weisheit. Der Bibelspruch läßt den eingeweihten Kabbalisten erkennen, daß der Sager ebenfalls ein hochgradiger Kabbalist ist.
Auch in der Apokalypse schlägt kabbalistische Wortwahl durch . . .

Die Kabbala ist so geheim, daß ein Kabbalist sie nur an einen einzigen Mann (meist der Lieblingssohn) weitergegeben werden darf!

Meine Frage ist seit jeher, ob das nach 100 Generationen nicht zum aussterben des Wissens führen MUSS ?

Der Alte stirbt, doch der Eine hat das Wissen - und was ist, wenn der Eine stirbt, bevor er einen Nachfolger ausgewählt und diesem sodann sein kompliziertes Wissen weitergegeben hat ??

Spannendes Thema jedenfalls.


________________

*) Anm.: Die Vermutung, daß es sich eventuell um das Malzeichen der Geheimen Offenbarung (Apokalypse) handeln könnte, ist rein spekulativ

Bis jetzt kenne ich ausschließlich spekulative Auslegungsversuche dieser letztgenannten Schrift
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  kabbala petronius 203 247254 03-10-2009, 16:05
Letzter Beitrag: petronius

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste