Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Was ist Wahrheit?"
(Gestern, 22:51)Ulan schrieb: Was hat das jetzt alles mit Wahrheit zu tun?

"Garnix", was aber halt auch wahr ist.
Reklov will mir und uns (ständig) "Lektionen" erteilen. Vor allem aber mir, weil ich ihm schon seit Jahren sage, dass sich der Mensch nicht an seiner Selbsteinschätzung  selber beimessen könne, ein Ebenbild Gottes zu sein. Weil es zum einen, im  Rückblick auf unsere sogenannte Menschheitsgeschichte, schon mal nicht den geringsten Anlass dafür gibt, und zum anderen, gerade eben diese Wahn-Idee (Glaubenslüge), zum größten Teil dafür verantwortlich ist, dass wir Wahrheiten die nicht unserem Selbstideal schmeicheln, auserwählte Geschöpfe nach dem Bilde eines Gottes zu sein, und damit über den Dingen zu stehen, nicht wahrhaben wollen. Was ja dann zu all den unlösbaren Problemen und sogar den Atombomben führt, auf denen wir nun sitzen.
Also sprach der Herr: "Seid furchtbar und vermehret euch".........
Zitieren
(Gestern, 19:40)Geobacter schrieb:
(Gestern, 19:28)Urmilsch schrieb: Wir sind da eben auf zwei völlig unterschiedlichen Dampfern unterwegs Geobacter. Mich interessiert...

Du weist ja, dass Dürr`s Frau gar nicht mit der Meinung ihres Gatten einverstanden war, er habe den Größten, nur halt nicht materiell gesehen. Dich interessiert halt nicht, dass religiöser Glaube im herkömmlichen Sinne und in der Gemeinschaft nichts Sensationelles ist, was für dich in deiner WICHTigkeit noch interessant genug wäre. *https://www.heilpraxisnet.de/symptome/religioeser-wahn-definition-ursachen-und-diagnose/

Sensationelle Technik Geobacter, du hast meinen Respekt verdient. Du stellst mir eine Dokumentation vor, welche deine Art der Wahrheit widerspiegelt, die wohl dem Stand der Wissenschaft entspricht und welche mit modernster Methodik erarbeitet wurde, was sich jedoch eins zu Eins mit den Aussagen der Heiligen Schriften deckt und erklärst mir hinterher etwas von religiösen Wahn Icon_rolleyes . Ist nicht vielmehr dem Wahn zuzuordnen diese gleichartigen Aussagen, diese Gemeinsamkeiten zu leugnen, weil man sich nicht vorstellen kann, dass irgendwer vor uns bereits solch ein Wissen hatte, ja das uns Schriften die asbach uralt sind erklären das ein unabhängiges ICH Illusion ist, sie sehr wahrscheinlich noch ein viel höheres Wissen offenbaren als wir derzeit in der Lage sind zu verstehen? 

Und Geobacter, was Dürrs Frau damit zu tun hat, das versteht sehr wahrscheinlich nur ein Mensch gefangen in seinem ganz persönlichen Wahn, aber das weißt du ja am Besten als vermeintlicher Experte auf diesem Gebiet. In meinen Augen sind das eher solche Individuen, welche solche Wahrheiten, nämlich dass sich diese Aussage der Wissenschaft mit der Aussage in der Heiligen Schrift deckt, leugnen und unter den Teppich kehren, um das eigene Ergebnis des Hirns aufrechterhalten zu können, dass die Heiligen Schriften Rotz vom Stapel lassen, weil es die Aussagen nicht fassen kann.  Icon_smile
Zitieren
(Vor 3 Stunden)Geobacter schrieb:
(Gestern, 22:51)Ulan schrieb: Was hat das jetzt alles mit Wahrheit zu tun?

"Garnix", was aber halt auch wahr ist.
Reklov will mir und uns (ständig) "Lektionen" erteilen. Vor allem aber mir, weil ich ihm schon seit Jahren sage, dass sich der Mensch nicht an seiner Selbsteinschätzung  selber beimessen könne, ein Ebenbild Gottes zu sein. Weil es zum einen, im  Rückblick auf unsere sogenannte Menschheitsgeschichte, schon mal nicht den geringsten Anlass dafür gibt, und zum anderen, gerade eben diese Wahn-Idee (Glaubenslüge), zum größten Teil dafür verantwortlich ist, dass wir Wahrheiten die nicht unserem Selbstideal schmeicheln, auserwählte Geschöpfe nach dem Bilde eines Gottes zu sein, und damit über den Dingen zu stehen, nicht wahrhaben wollen. Was ja dann zu all den unlösbaren Problemen und sogar den Atombomben führt, auf denen wir nun sitzen.

Man muss schon ziemlich weit reisen um ein Individuum zu finden, welches so negative Vibrationen versprüht wie du Geobacter. Leer auf die Welt kommen und leer wieder gehen mit der Begründung eben leer geboren zu sein. Wenn deine Tante Prusselise in der Dokumentation und die Aussagen in den Heiligen Schriften recht behalten, dann gibt es keinen Geobacter in Form eines eigenständigen ICH´s, genauso wenig wie es ein eigenständiges und unabhängiges ICH in meiner vermeintlichen Person gibt und dann muss der Geobacter eigentlich annehmen, das er einzig und allein geformt durch Stoffe und sein Erleben nach seinem Ableben eben wieder geformt durch Stoffe und Erleben leben wird und zwar in der Annahme ein eigenständiges und vom Rest unabhängiges ICH zu haben, so sich nichts an unseren eingefahrenen Strukturen ändert. Dann trifft er dort auf einen leer geborenen Geobacter, welcher immer noch dem Irrtum verfallen ist ein eigenständiges und unabhängiges ICH zu besitzen, also eigentlich sich selbst, welcher jedoch durch Stoffe und Erfahrungen geformt ein oppurtunistisches Arschl...... wird und ihn, quasi sich selbst ausnutzt. 

Das war in etwa eine andere mögliche Version der Heiligen Schriften, welche letztlich den Weg raus aus der Nummer aufzeigen, welchen wir jedoch selbst gehen müssen. Was bringt es dir und auch anderen Personen völlig gleichartige Aussagen zwischen Wissenschaft und Heiligen Schriften nicht zu erkennen und zu leugnen mit dem Ziel weiterhin so zu leben als gäbe es diese Erkenntnisse und Aussagen nicht? Man könnte doch auch den Menschen welche leer auf diesen Planeten aufschlagen und welche meinen ein eigenständiges ICH zu haben, erklären, dass es eine gute Illusion der Sinne und des Hirns ist und wir alle Formen des ein und selben, nämlich dem EINEN ohne einen Zweiten sind. Dann würde sich doch zwangsläufig etwas ändern im Miteinander, wenn nicht durch uns, dann doch spätestens durch nachfolgende Generationen, welche die Aussagen der Schriften auch fassen können, indem sie diese vielleicht mit den Erkenntnissen der Wissenschaft verknüpfen, vielleicht auch weil sie sich nicht selbst durch Kategoriendenkweisen selbst beschränken.
Zitieren
(Vor 2 Stunden)Urmilsch schrieb: Sensationelle Technik Geobacter, du hast meinen Respekt verdient. Du stellst mir eine Dokumentation vor, welche deine Art der Wahrheit widerspiegelt, die wohl dem Stand der Wissenschaft entspricht und welche mit modernster Methodik erarbeitet wurde, was sich jedoch eins zu Eins mit den Aussagen der Heiligen Schriften deckt...

Und das hast du heraus gefunden?
Also sprach der Herr: "Seid furchtbar und vermehret euch".........
Zitieren
(Vor 2 Stunden)Geobacter schrieb:
(Vor 2 Stunden)Urmilsch schrieb: Sensationelle Technik Geobacter, du hast meinen Respekt verdient. Du stellst mir eine Dokumentation vor, welche deine Art der Wahrheit widerspiegelt, die wohl dem Stand der Wissenschaft entspricht und welche mit modernster Methodik erarbeitet wurde, was sich jedoch eins zu Eins mit den Aussagen der Heiligen Schriften deckt...

Und das hast du heraus gefunden?

Ich und du Müllers Kuh, Müllers Esel das bist du. Was möchtest du noch mit Begriffen wie "ICH" und "DU", wenn ein eigenständiges "ICH" gemäß deiner Doku und gemäß der Heiligen Schrift Illusion ist?
Zitieren
(Vor 2 Stunden)Urmilsch schrieb:
(Vor 2 Stunden)Geobacter schrieb:
(Vor 2 Stunden)Urmilsch schrieb: Sensationelle Technik Geobacter, du hast meinen Respekt verdient. Du stellst mir eine Dokumentation vor, welche deine Art der Wahrheit widerspiegelt, die wohl dem Stand der Wissenschaft entspricht und welche mit modernster Methodik erarbeitet wurde, was sich jedoch eins zu Eins mit den Aussagen der Heiligen Schriften deckt...

Und das hast du heraus gefunden?

Ich und du Müllers Kuh, Müllers Esel das bist du. Was möchtest du noch mit Begriffen wie "ICH" und "DU", wenn ein eigenständiges "ICH" gemäß deiner Doku und gemäß der Heiligen Schrift Illusion ist?

Das hat andere Gründe als du glaubst. Sehr viel komplexere .. die dein Hirn aber wohl nicht begreift, oder einfach ignoriert..und sich einer einfacheren Lösung .... "göttlichem Quantenzauber, verpaart mit einem vergüldeten Kalb, wie den sogenannten hl. Schriften zuwendet.


Im übrigen haben es ja schon einige Kulturen mit dieser Philosophie probiert die dir da vorschwebt und sind dann beim ersten ernsthaften Wetterumschwung von der Bildfläche verschwunden.

Auch der Vater der Atombombe - Robert Oppenheimer - war sehr von den alten indischen Schriften und einer ziemlich gleichen Philosophie wie des ziemlich eitlen Hans Peter Dürr fasziniert.. Warten wir also mal ab, was sich da beim nächsten ernsthaften Wetterumschwung auf unserem Planeten noch so alles daraus ergibt...
Also sprach der Herr: "Seid furchtbar und vermehret euch".........
Zitieren
(Gestern, 19:28)Urmilsch schrieb: Mich interessiert wenn ich mich mit den Schriften rund um Gott und der darin dargestellten Geschichte beschäftige eben jene Wahrheit die darin in diesen Schriften als Wahrheit definiert wird

du meinst: was du dir herauspickst und als "wahrheit" definierst
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste