Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Filme mit "religiösem" Inhalt seht ihr am liebsten.?
#31
(01-07-2024, 13:58)Reklov schrieb: ich meine den Roman >DIE PÄPSTIN< von Donna W. Cross

von 1996 also

erst recht nix mit mittelalter
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#32
(02-07-2024, 14:31)petronius schrieb:
(01-07-2024, 13:58)Reklov schrieb: ich meine den Roman >DIE PÄPSTIN< von Donna W. Cross

von 1996 also

erst recht nix mit mittelalter

@ petronius

... erst recht nix mit 1996! 
Im Roman kommt das Mädchen Johanna im Winter 814 zur Welt ...

Auf welche historische Kritik der Roman stößt, hatte ich ja über einem link vermittelt.

Gruß von Reklov

Gruß von Reklov
Zitieren
#33
(01-07-2024, 16:03)Geobacter schrieb: Transgender...https://de.wikipedia.org/wiki/Transgeschlechtlichkeit
In der Katholischen Kirche sind Männer die in Frauenkleider auftreten..... nichts ungewöhnliches. Beispiel: "Associazione Exsurge Domine“. Erzbischof Vigano.... Mehrzahl von "Domina".... Domine Exurge... 
Böse Zungen behauten sogar, das auch Gott sich immer wieder mal als Frau verkleidet und den Menschen als die seine Mutter erscheint.

@ Geobacter,

... wieso nur böse Zungen? 
Im antiken Griechenland war der Glaube, dass ein Gott in menschlicher od. tierischer Gestalt erscheinen kann, völlig "normal"!
Herakles war/ist z.B. in den griech. Mythen der Sohn von ZEUS und einer sterblichen Frau.

Gruß von Reklov
Zitieren
#34
(03-07-2024, 10:34)Reklov schrieb:
(02-07-2024, 14:31)petronius schrieb:
(01-07-2024, 13:58)Reklov schrieb: ich meine den Roman >DIE PÄPSTIN< von Donna W. Cross

von 1996 also

erst recht nix mit mittelalter

... erst recht nix mit 1996! 

doch, der roman ist von 1996

daß die darin ausgeschlachtete legende aus dem mittelalter stammt, habe ich ja geschrieben. du müßtest nur mal lesen und ausnahmsweise auch verstehen
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#35
(03-07-2024, 10:43)Reklov schrieb:
(01-07-2024, 16:03)Geobacter schrieb: Transgender...https://de.wikipedia.org/wiki/Transgeschlechtlichkeit
In der Katholischen Kirche sind Männer die in Frauenkleider auftreten..... nichts ungewöhnliches. Beispiel: "Associazione Exsurge Domine“. Erzbischof Vigano.... Mehrzahl von "Domina".... Domine Exurge... 
Böse Zungen behauten sogar, dass auch Gott sich immer wieder mal als Frau verkleidet und den Menschen als die seine Mutter erscheint.

@ Geobacter,

... wieso nur böse Zungen? 
Im antiken Griechenland war der Glaube, dass ein Gott in menschlicher od. tierischer Gestalt erscheinen kann, völlig "normal"!
Herakles war/ist z.B. in den griech. Mythen der Sohn von ZEUS und einer sterblichen Frau.

Und was hat das mit Sinais Frage  bezüglich der "Päpstin" Johanna zu tun, oder überhaupt mit meinem Beitrag?  Es ging hier um die Tansgeschlechtlichkeit eines Papstes welcher möglicherweise halt gerne Frauenunterwäsche trug. *https://www.rtl.de/cms/transgender-intersexualitaet-drittes-geschlecht-oder-transsexualitaet-das-sind-die-unterschiede-4140284.html
Also sprach der Herr: "Seid furchtbar und vermehret euch".........
Zitieren
#36
(03-07-2024, 14:16)Geobacter schrieb:
(03-07-2024, 10:43)Reklov schrieb:
(01-07-2024, 16:03)Geobacter schrieb: Transgender...https://de.wikipedia.org/wiki/Transgeschlechtlichkeit
In der Katholischen Kirche sind Männer die in Frauenkleider auftreten..... nichts ungewöhnliches. Beispiel: "Associazione Exsurge Domine“. Erzbischof Vigano.... Mehrzahl von "Domina".... Domine Exurge... 
Böse Zungen behauten sogar, dass auch Gott sich immer wieder mal als Frau verkleidet und den Menschen als die seine Mutter erscheint.

@ Geobacter,

... wieso nur böse Zungen? 
Im antiken Griechenland war der Glaube, dass ein Gott in menschlicher od. tierischer Gestalt erscheinen kann, völlig "normal"!
Herakles war/ist z.B. in den griech. Mythen der Sohn von ZEUS und einer sterblichen Frau.

Und was hat das mit Sinais Frage  bezüglich der "Päpstin" Johanna zu tun, oder überhaupt mit meinem Beitrag?  Es ging hier um die Tansgeschlechtlichkeit eines Papstes welcher möglicherweise halt gerne Frauenunterwäsche trug. *https://www.rtl.de/cms/transgender-intersexualitaet-drittes-geschlecht-oder-transsexualitaet-das-sind-die-unterschiede-4140284.html

@ Geobacter,

... das hat mit Deinem dazu angeführten Satz zu tun: >Böse Zungen behaupten sogar, dass auch Gott sich immer wieder mal als Frau verkleidet und den Menschen als die seine Mutter erscheint. <

Gruß von Reklov
Zitieren
#37
Bitte das Thema beachten. Hier geht es um Filme und nicht um Randthemen, die gelegentlich in dem Zusammenhang auftreten.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Klimawandel,Klimaflüchtlinge, welche Strategie? d.n. 214 13893 29-04-2024, 20:21
Letzter Beitrag: Sinai
  Welche Ereignisse führen zu Erdbeben Wilhelm 87 96354 02-06-2014, 01:01
Letzter Beitrag: petronius
  Welche Bedeutung könnte der Begriff: "Erlösung" heute für uns haben?? gudrun 45 49077 25-05-2008, 19:36
Letzter Beitrag: wojciech

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste