Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Antike
#1
Bezeichnung für die Epoche des griechischen und römischen Altertums.

Über die zeitliche Eingrenzung herrscht unter Historikern Uneinigkeit. Der überwiegend vertretenen Meinung nach, lässt man die Antike um etwa 1200 vC - mit den großen Wanderungen der Dorer und Ionier - beginnen und um etwa 500 nC enden.

Untergliederung:

"Dunkle Jahrhunderte": bis ≈ 800 (750) vC.

Archaische Zeit: ≈ 800 (750) vC (↗Homer) bis zur Errichtung des Bürgerstaates in ↗Athen ≈ 500 (480) vC.

Klassische Zeit: ≈ 500 (480) vC bis ≈ 340 (320) vC.

Hellenistische Zeit: ≈ 340 (320) vC bis ≈ 168 (146) vC.

Hellenistisch-römische Zeit: ≈ 168 (146) vC bis in die Zeit 2./3. Jh nC.

Spätantike: ≈ 2./3. Jh nC bis ≈ 500 nC.


● Zum Inhaltsverzeichnis des Lexikons
MfG B.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eryx (Bergstock, antike Stadt in Sizilien) Bion 0 622 18-11-2020, 21:20
Letzter Beitrag: Bion
  Korinth in der Antike Bion 0 634 18-11-2020, 19:28
Letzter Beitrag: Bion
  Abkürzungsverzeichnis: antike Autoren (Werke) Bion 2 8113 20-02-2020, 14:55
Letzter Beitrag: Bion

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste