Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Latein in Gottesdiensten - pro und contra
#46
(18-03-2013, 10:45)Silvan schrieb: Hier geht es um das Credo.

Das Credo ist im Original lateinisch.

"Das Original" liegt in zwei Fassungen vor, in einer griechischen und einer lateinischen. Die lateinische Fassung weicht von der griechischen geringfügig ab.
MfG B.
Zitieren
#47
filioque?
Zitieren
#48
(18-03-2013, 14:03)Silvan schrieb: filioque?
cumderandum ?
Zitieren
#49
@ Harpya

Es macht keinen Spaß, mit dir zu reden.

Das beste wird sein, wir ignorieren uns.
Zitieren
#50
(18-03-2013, 14:03)Silvan schrieb: filioque?

Ja, in dieser Zeile fehlt der Sohn im griechischen Grundtext.

Und aus einem mitangebeteten Sohn (griech. Fassung) wird beispielsweise ein zugleich angebeteter (lat. Fassung), etc.
MfG B.
Zitieren
#51
Und darüber gab es dann großen Streit .....
Zitieren
#52
Ja.

Der vom Konzil als Dogma abgesegnete Text war jener der griechischen Fassung.

Das filioque der lateinischen Fassung wurde dem Text erst nach der 3. Synode von Toledo (589) hinzugefügt und verursacht vom 8. Jh an heftige theologische Auseinandersetzungen.
MfG B.
Zitieren
#53
Heute wird der Papst in sein Amt eingeführt.

Falls dabei auch Latein zu hören ist, wird es mich freuen.
Zitieren
#54
(19-03-2013, 09:29)Silvan schrieb: Falls dabei auch Latein zu hören ist, wird es mich freuen.
Griechisch wäre aber besser, damit kein Streit entsteht.
Zitieren
#55
Die Sprache der katholischen Kirche ist nicht nur Latein, sondern auch Griechisch.

Heute wurde also nun das Evangelium zum Josefstag in griechischer Sprache gelesen - oder gesungen.

Auch schön!
Zitieren
#56
(19-03-2013, 11:30)Silvan schrieb: Heute wurde also nun das Evangelium zum Josefstag in griechischer Sprache gelesen - oder gesungen.

Auch schön!
Siehst Du... man hört auf mich.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  „Christliches Abendland“, pro und contra Sinai 8 964 15-04-2019, 21:32
Letzter Beitrag: Sinai
  Christlicher Aufklärungsfanatismus contra Glaubensfreiheit RaBe01 3 4138 21-10-2013, 22:26
Letzter Beitrag: deja-vu

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste