Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Islamfeindlichkeit in Europa
Die Medien nehmen sich ebenfalls dieses Themas an:
+http://www.islamische-zeitung.de/?id=17196
Zitat:"Europa tut sich schwer mit Religion. Das heute herrschende säkulare Denken sieht in der Religion nur noch eine Wissenschaft, die sich neben den anderen Wissenschaften, um einen speziellen Lebensbereich – eben den religiösen – kümmert. Diese Sichtweise verkennt zum Beispiel den ökonomischen und sozialen Teil der islamischen Botschaft."

+http://dtj-online.de/ruprecht-polenz-niluefer-goele-senior-fellow-tuerkei-istanbul-11352

Weil deutsche Herrscher bereits vor langer Zeit mit dem osmanischen Reich verbunden waren,
+http://www.politikcity.de/forum/t%FCrkische-geschichte-t%FCrk-tarihi/9655-kaiser-wilhelm-ii-das-deutsche-reich-und-das-osmanische-reich-um-1900-a.html
und nicht nur mit diesem Land, kann man von weiteren Veränderungen in der jetzigen Zeit für die Zukunft ausgehen.
Zitieren
(11-10-2013, 12:58)Klaro schrieb: Das heute herrschende säkulare Denken sieht in der Religion nur noch eine Wissenschaft

sicher nicht
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
(07-10-2013, 20:24)Mustafa schrieb:
(07-10-2013, 16:43)Klaro schrieb: Mustafa, über die Politik kann der politische Islam Einfluß nehmen.

Meine Frage lautete doch gerade eben: Wo sollen diese politischen Bewegungen sein, die aus Deutschland einen "Schariastaat" machen wollen?!

Welche Parteien vertreten sowas? Wer wählt diese Parteien?

In den Moscheen. Dort organisiert sich die MSC (MoslemShariaConnection).
Eine Untergrundorganisation gegen die Demokratie. Untergrund-Bunker wurden auch schon heimlich gebaut.

Geil.
Zitieren
(11-10-2013, 13:04)petronius schrieb:
(11-10-2013, 12:58)Klaro schrieb: Das heute herrschende säkulare Denken sieht in der Religion nur noch eine Wissenschaft

sicher nicht

Und das heutige säkulaahh.. äää sexuelle Denken, bringt die Feministinnen auch in Panikreaktionen.

Denn sie wollen Frauen in Boots und Podest sehen, als in irgendwelchen Hinterhof-Bordellen mit Stöckelschuhen und Kik-Reizwäsche.

Letztens hab ich ne Prostituierte erlebt die zu ner Tanke gegangen ist um sich Zigaretten zu kaufen, die war dann heimlich am telefonieren, und schaute einen an, als würde sie da am Liebsten ausbrechen wollen, gleichzeitig dieser schon fast in Tränen ausbrechender Blick. Dann ging dieser nicht ran, dann schaute die raus und versuchte das heimlich schnell wieder, weil die Typen da draussen schnell Ungeduldig wurden.

Die hatte so ein 10 Euro Handy in der Hand, und draussen warteten zwei ihrer Hartz4-Zuhis, die ihre Alarmglocken an hatten und darauf aufgepasst hatten, das die nicht schon vorzeitig Feierabend macht, und der Umsatz weiter steigt.

Naja. ein demokratischer Prozess schien es jedenfalls nicht zu sein, in einem säkularem Staat, wo die Sexualist.. äää Säkularisten ja angeblich so viel Wissenschaft betreiben.
Zitieren
(11-10-2013, 15:24)Artist schrieb: Letztens hab ich ne Prostituierte erlebt .....
Naja. ein demokratischer Prozess schien es jedenfalls nicht zu sein, in einem säkularem Staat, wo die Sexualist.. äää Säkularisten ja angeblich so viel Wissenschaft betreiben.

Na das ist doch mal ein Beispiel für wissenschaftliche
Verschwörungstheorie.
Ich sehe täglich telefonierende Frauen in Männerbegleitung,
alles käufliche Damen, die Beziehzngsarbeit leisten.
Bisschen hormongesteuerter Beitrag.
Zitieren
(11-10-2013, 15:24)Artist schrieb: Und das heutige säkulaahh.. äää sexuelle Denken, bringt die Feministinnen auch in Panikreaktionen

das ist wohl deine fixe idee - du fühlst dich von "Feministinnen" verfolgt

warum sonst würdest du bei jeder unpassenden gelegenheit in das immergleiche lamento aubrechen?

(11-10-2013, 15:24)Artist schrieb: Denn sie wollen Frauen in Boots und Podest sehen, als in irgendwelchen Hinterhof-Bordellen mit Stöckelschuhen und Kik-Reizwäsche.

Letztens hab ich ne Prostituierte erlebt

hast du nichts anderes im kopf als nutten und reizwäsche?
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
Also eher fühlt man sich von Euch Beiden hier verfolgt. ; )
Zitieren
(11-10-2013, 20:14)Artist schrieb: Also eher fühlt man sich von Euch Beiden hier verfolgt. ; )


Na wenn du deine Gedankenwelt hier so auslebst,
kann ja auch hinhauen.
Grund allen Übels ist das Weib, das ist schonmal amtlich göttlich.
Zitieren
Also, du bist nicht der Grund... ; )
Nein warte... ich finde das Wort "Weib" abwertend, wenn dann solltest du "Frau" nutzen.


(11-10-2013, 20:25)Harpya schrieb:
(11-10-2013, 20:14)Artist schrieb: Also eher fühlt man sich von Euch Beiden hier verfolgt. ; )


Na wenn du deine Gedankenwelt hier so auslebst,
kann ja auch hinhauen.
Grund allen Übels ist das Weib, das ist schonmal amtlich göttlich.
Zitieren
(11-10-2013, 20:43)Artist schrieb: Also, du bist nicht der Grund... ; )
Nein warte... ich finde das Wort "Weib" abwertend, wenn dann solltest du "Frau" nutzen.
Na wenn die Schriften schon schlimme Worte benutzen.
Dann eben nicht "Artist" sondern mechanisch überdurschnittlich Begabter.
Keine Problem.

Ist Fräulein, Jungfer, Matrone ok ?
Zitieren
Bin nur ein "Künstler", mit den ganzen Vor- und Nachteilen.
Zitieren
(12-10-2013, 00:08)Artist schrieb: Bin nur ein "Künstler", mit den ganzen Vor- und Nachteilen.

Mit welchem Schwerpunkt ? Verpackung, Betonierung, Musik,
Stein,Konditor, Raumgestalter, Mode, Walklänge ?
Weltengestalrung ?
Zitieren
Schau doch einfach mal, ob du nicht all deine Fragen die du auf deinem Herzen hast, in einem durchweg Fragen kannst, und ich dir mit einem Satz antworte. ; )


(12-10-2013, 00:39)Harpya schrieb:
(12-10-2013, 00:08)Artist schrieb: Bin nur ein "Künstler", mit den ganzen Vor- und Nachteilen.

Mit welchem Schwerpunkt ? Verpackung, Betonierung, Musik,
Stein,Konditor, Raumgestalter, Mode, Walklänge ?
Weltengestalrung ?
Zitieren
(12-10-2013, 17:26)Artist schrieb: Schau doch einfach mal, ob du nicht all deine Fragen die du auf deinem Herzen hast, in einem durchweg Fragen kannst, und ich dir mit einem Satz antworte. ; )
(12-10-2013, 00:08)Artist schrieb: Bin nur ein "Künstler", mit den ganzen Vor- und Nachteilen.
Quoting repariert./Ekkard
Welche Kunst ist gemeint, welche Vor- und Nachteile hat sie ?
Oder vielleicht Kunsthandwerk ?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eine Botschaft an junge Muslime in Europa Gundi 151 14571 07-05-2018, 05:10
Letzter Beitrag: Artist
  Probleme in Europa bestätigen die islamische Lebensweise AbdulKerim 403 673485 11-06-2014, 08:50
Letzter Beitrag: Bion
  Islam und Europa Moski 130 119569 07-11-2013, 00:31
Letzter Beitrag: Ekkard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste