Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Israel als neue Religion?
#61
(05-03-2014, 19:39)Wilhelm schrieb: Dann kannst Du auch glauben der Papst ist Protestant.
Ist genau so wahr!

Aber! Wenn wir danach gehen brauchen wir über haupt nichts mehr zu glauben, an etwas müssen wir uns halten und unser Lebensfundament sichern,
Gruss, jo.
#62
Glauben ist eine schöne Sache, auch ich Glaube.
Aber der Glaube endet da, wo er widerlegt wird.
Es gibt viele Beispiele dazu z.B.
Galt die Welt als Scheibe bis man die Welt umrundete, glaubte man, das Herz könnte man nicht tauschen wie ist es heute?
Aber das eine ist Wissenschaft und Wissenschaftler fragen weiter.
Dies ist bei Gläubigen nicht der Fall, Sie glauben was in einem Buch steht, welches von machtgierigen Menschen, zusammengestellt wurde.
Dies ist Theologie und hat mit Wissenschaft nichts zu tun.
#63
(05-03-2014, 19:55)joachim stumpf schrieb: Wenn wir danach gehen brauchen wir über haupt nichts mehr zu glauben

keine schlechte idee

denn da

(05-03-2014, 19:55)joachim stumpf schrieb: wir uns an etwas halten müssen und unser Lebensfundament sichern

wär ja wissen auch kein schlechte idee, anstatt zu glauben
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
#64
(05-03-2014, 20:26)petronius schrieb:
(05-03-2014, 19:55)joachim stumpf schrieb: Wenn wir danach gehen brauchen wir über haupt nichts mehr zu glauben

keine schlechte idee

denn da

(05-03-2014, 19:55)joachim stumpf schrieb: wir uns an etwas halten müssen und unser Lebensfundament sichern

wär ja wissen auch kein schlechte idee, anstatt zu glauben

Zwischen Wissen und Glauben liegen Welten. Daher glauben wir an Gott und die Schöpfungsgeschichte, obwohl wir die Skelette der Steinzeitmenschen und Dinosaurier betrachten können. Wissen heißt nicht glauben, ist halt so, jo.
#65
(05-03-2014, 20:33)joachim stumpf schrieb: Zwischen Wissen und Glauben liegen Welten

das ist das problem

(05-03-2014, 20:33)joachim stumpf schrieb: Daher glauben wir an Gott und die Schöpfungsgeschichte

wieso "Daher"?

eine solche kausalität besteht wohl nicht allgemein und zwingend, sie erschließt sich mir auch nicht so recht

(05-03-2014, 20:33)joachim stumpf schrieb: Wissen heißt nicht glauben, ist halt so

das ist klar. aber gerade deshalb kann man sich doch gedanken darüber machen, was von beiden als "Lebensfundament", an das "wir uns halten müssen" tauglicher ist
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
#66
(05-03-2014, 19:39)Wilhelm schrieb: Dann kannst Du auch glauben der Papst ist Protestant.
Ist genau so wahr!

Was ich glaube überlass mal mir. Glaube was du willst. Ich glaube was ich will.
#67
"Israel" als neue Religion hat sich als Diskussionsfaden wohl tot gelaufen. Ist einfach zu wenig Substanz dahinter. Die Geschichte wird alles Weitere zeigen.
Thema geschlossen.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mose - Israel und Ägypten Egocentauri 2 1893 27-10-2017, 12:34
Letzter Beitrag: Ulan
  Israel - ein jüdischer Staat Hans Dieter 122 103758 19-03-2014, 00:01
Letzter Beitrag: Elric
  Orthodoxe Juden in Israel Hans Dieter 1 3680 04-07-2013, 20:13
Letzter Beitrag: petronius

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste