Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[geteilt] Das Rätische, eine italische Sprache?
#1
@Alexander
Liest du eigentlich, was du hier schreibst?

Mal eine Frage: Aus wieviel Foren bist du schon wegen deiner rumschwurbelei und zumüllung rausgeflogen?

Wer mal Googelt kann das schnell feststellen.
Zitieren
#2
He, Der Autor von "Coitus Interruptus – Von der Verlegenhheit des Menschen " ?
Tja der versagt manchmal und führt dann zu Verlegenheit.
Freudscher Versprecher ?

Mal sehen was noch so Lehrreiches kommt.
Hier wird schliesslich das Niveau von Jedem gehoben.
Die autistische Vermutung hab ich schon ganz am Anfang geäußert.
Zitieren
#3
Ich denke nicht, das es jemals eine Antwort kommt.
Der Autor berichtet von Universitäten hat aber wohl noch nie an einem Hochschulbetrieb teilgenommen.
Er scheint ein Autodidakt zu sein der aber nie gelernt hat wissenschaftlich vorzugehen.
Geistige /geistlose Sprünge sind locker erkennbar.
Aber lassen wir uns doch von seinen Ergüssen belustigen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [geteilt] Dämonen, geistige Kriegsfuehrung und Reich der Finsternis Sinai 1 119 23-09-2019, 23:02
Letzter Beitrag: Ulan
  [geteilt] Parapsychologie - heute noch aktuell ? Sinai 4 127 23-09-2019, 12:34
Letzter Beitrag: Geobacter
  [geteilt] Pastore die aufgeben * zukünftig keine Rarität mehr Sinai 5 742 22-09-2019, 13:20
Letzter Beitrag: Ulan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste