Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das ewige Licht leuchtet innen
#1
Hallo,

ich hab diesen Satz auf einer Kerze in einer katholischen Kirche gefunden, was mir sehr gefallen hat. Wie würdet ihr diesen Satz deuten.
Er weist zumindest darauf hin die letzte Wahrheit im innesten seiner Selbst zu suchen.

Viele Grüße
Zitieren
#2
Der Spruch: "Das ewige Licht leuchtet innen" ist ein typischer Glaubensspruch, der zum Nachdenken anregen soll. Wenn man ihn mit nüchternem Verstand analysiert, sagt er weiter nichts, als dass die Gefühle im und um den Glauben aus der menschlichen Psyche kommen.

Wer hätte das gedacht?

Aber wir können uns ja mal über die Licht-Symbolik, das Licht der (religiösen) Wahrheit, die religiöse Haltung, das Gute im Menschen usw. unterhalten. Nur kommen wir dabei ganz schnell in höchstpersönliche Glaubensauffassungen!
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#3
Das hat wohl Bezug zur Symbolik, die am Anfang des Johannes-Evangeliums bemueht wird:

1 Im Anfang war das Wort ...
4 In ihm war Leben und das Leben war das Licht der Menschen.
5 Und das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht erfasst.
...
9 Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt.
10 Er war in der Welt und die Welt ist durch ihn geworden, aber die Welt erkannte ihn nicht.
11 Er kam in sein Eigentum, aber die Seinen nahmen ihn nicht auf.
12 Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Kinder Gottes zu werden, allen, die an seinen Namen glauben,
13 die nicht aus dem Blut, nicht aus dem Willen des Fleisches, nicht aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.
14 Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit geschaut, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit."

Wir haben Jesus (= das Wort) als Licht des Lebens, das wir unter anderem in der Eucharistie (durch das Essen des Fleisches und Trinken des Blutes Jesu) in uns aufnehmen, aber auch allgemein als das Leben an sich zu verstehen sein soll.
Zitieren
#4
Ob da nicht "das ewige Licht leuchte ihnen" stand?
Zitieren
#5
(29-06-2018, 22:33)aion schrieb: Ob da nicht "das ewige Licht leuchte ihnen" stand?

Das waere zumindest ein gebraeuchlicherer Satz.
Zitieren
#6
Dazu fallen mir folgende Schrifttexte ein:

"Dein Wort ist wie ein Licht in der Nacht, das meinen Weg erleuchtet."(Ps.119:105)

"Ein anderes Mal sagte Jesus zu den Menschen: »Ich bin das Licht für die Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Dunkelheit umherirren, sondern er hat das Licht, das ihn zum Leben führt."
(Joh.8:12)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Konstantin : eine historische Persönlichkeit mit viel Schatten und Licht Kreutzberg 13 1406 17-01-2018, 19:32
Letzter Beitrag: Ulan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste