Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gamaliel Evangelium
#1
Wer weiß etwas vom Gamalielevangelium ?

Prof Günter Stemberger erwähnt es in: Jews and Christians in The Holy Land: Palestine in The Fourth Century, Edinburgh 2000. p 110 f

Eine Datierung ist nicht möglich.
Ursprungssprache: unbekannt
Ursprungsort: unbekannt
Es existiert ein koptisches Exemplar, das möglicherweise eine Übersetzung aus dem Griechischen ist, die möglicherweise eine Übersetzung aus einer anderen biblischen Sprache ist . . . wohl hebräisch

Auch im Wikipedia wird es erwähnt:
"Das Gamalielevangelium will die Unschuld des Pilatus am Tod Jesu beweisen. Es versucht sogar, diesen als Christen erscheinen zu lassen."  Gamalielevangelium - Wikipedia

Im obigen Wikipedia Artikel steht folgende Anmerkung:
"Der angegebene Verfasser ist der im Neuen Testament als Zeitgenosse Jesu genannte Gamaliel"

Wenn man diesen anklickt, so stößt man auf:
"Gamaliel I. bzw. Rabban Gamaliel der Ältere (Gamliel ha-Zaken) (Patriarch ca. 9 bis ca. 50 n. Chr.) ( רבן גמליאל הזקן) war ein jüdischer Patriarch und die bedeutendste Persönlichkeit des rabbinischen Judentums um die Mitte des ersten nachchristlichen Jahrhunderts.
Gamaliel war ein Enkel von Hillel, Tannait, Vater des Simeon ben Gamaliel, ein pharisäischer Rabbi, Fürst des Sanhedrin und zusammen mit seinem Sohn bedeutendster Repräsentant der Hillel-Schule."

Der berühmte Rabbiner Gamaliel wird im NT positiv beschrieben. Rabbi Gamaliel war der Lehrer des Apostels Paulus (Apg 22:3). Er machte sich in Jerusalem nach der Gefangennahme des Petrus und einiger Apostel zu deren Anwalt und bewirkte mit dem berühmten Argument "daß ein menschliches Werk von alleine untergehen würde, ein göttliches jedoch unzerstörbar sei", daß diese nicht gesteinigt wurden (Apg 5:34–42).

In der heutigen Literatur wird jedoch aus durchschaubaren Gründen bestritten, daß er mit den Urchristen sympathisierte.
Gamaliel wirkte in einer Zeit, als das Christentum noch eine innerjüdische Sekte war.
Heute will man davon nichts wissen, da sich nach dem Bar Kochba Aufstand Christentum und Judentum trennten, genauer gesagt es wurden die Christen aus den Synagogen ausgestoßen

Nun war Gamaliel (gest. um 50 n. Chr.) ein berühmter Tannait
Und wer will schon zugeben, daß er ein heimlicher Christ gewesen sein könnte ?

Der Apostel Paulus war jedenfalls sein Schüler gewesen
Zitieren
#2
Meinungen zu Gamaliel:

Die Jewish Encyclopedia schreibt:
"That Gamaliel ever taught in public is known, curiously enough, only from the Acts of the Apostles, where (xxii. 3) the apostle Paul prides himself on having sat at the feet of Gamaliel" GAMALIEL I.

Hier beruft sich die Jewish Encyclopedia auf die Apostelgeschichte !

---

Die Deutsche Bibelgesellschaft schreibt:
"Rbn. Gamliel I. wird als Lehrer des Apostel Paulus angesehen (Apg 22,3)" Gamaliel I., Rabban - Lexikon :: bibelwissenschaft.de

Bibelwissenschaft.de ist ein kostenloses Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft zum wissenschaftlichen Bibelstudium
Zitieren
#3
(05-11-2018, 23:28)Sinai schrieb: Wer weiß etwas vom Gamalielevangelium ?

Unser Lexikon. Siehe HIER.
MfG B.
Zitieren
#4
(06-11-2018, 01:00)Bion schrieb:
(05-11-2018, 23:28)Sinai schrieb: Wer weiß etwas vom Gamalielevangelium ?

Unser Lexikon. Siehe HIER.

Danke.
Lustig, daß Pontius Pilatus von den koptischen Christen als Heiliger verehrt wird (Festtag im Juni)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hintergrund-Fragen zum PHILIPPUS-EVANGELIUM Kreutzberg 34 9005 08-08-2016, 10:00
Letzter Beitrag: Kreutzberg
  Was bedeutet Evangelium? Prophet 19 8072 18-11-2015, 02:35
Letzter Beitrag: Bion
  Evangelien, Evangelium Bion 1 2315 09-12-2009, 12:52
Letzter Beitrag: Jobst Hinrich R.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste