Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
elahh = Gott (Chaldee)
#1
elahh = Gott (Chaldee)

Wir kennen die Pluralform elohim ( 1 Mose 1:1 ) Der erste Satz der Bibel !

Nun fand ich im Strong bei Daniel 3:28 die Singularform 'ĕlâhh = Gott (Chaldee)

Jetzt ist es endlich an der Zeit, daß wir zu klären versuchen, was denn nun "Chaldee" wirklich bedeutet.
Ich schreibe versuchen, denn viel Hoffnung habe ich nicht

Die Englische Sprache ist bekanntlich oft unpräzise. Sie stellt Chaldee mit Aramäisch gleich
Dort wo wir im Deutschen "Aramäisch" schreiben, wird im Englischen aus unerfindlichen Gründen "Chaldee" geschrieben

Frage: ist die Gleichsetzung immer zutreffend ??

Chaldäer - Wikipedia
"Die babylonischen Chaldäer (akkadisch kurḪašdu, hebräisch kasdîm, aramäisch kaldanajje) sprachen eine semitische Sprache und drangen von der Küste des Persischen Golfes her in Babylonien ein. Sie hatten möglicherweise weitreichende Verbindungen über den Oman bis nach Jemen, weshalb derzeit drei Theorien über ihre Herkunft diskutiert werden:
- Verwandtschaft mit den Aramäern, da aramäische Namen bei ihnen verbreitet waren,
- Verwandtschaft mit den Babyloniern, wegen neuakkadischer Namen,
- Verwandtschaft mit ostarabischen Bevölkerungsgruppen."

Das heißt, es wird eine "Verwandtschaft" der Chaldäer mit den Aramäern diskutiert . . .

Warum um alles in der Welt wird dann Aramäisch in Englischen Bibelkommentaren als "Chaldee" bezeichnet ??
Was hinderte die Engländer vor Jahrhunderten, das Wort "Aramee" zu verwenden ?
Warum diese Abweichung zum Deutschen ?
Zufall (glaube ich nicht) - oder gab es Gründe ?

Es kann ja sein, daß die Bibelwissenschaft der Engländer derjenigen der Deutschen voraus war
Zitieren
#2
Das Thema haben wir doch schon ausfuehrlich durchgekaut. Die Begrifflichkeit war im 19. Jhdt. ueblich, auch im Deutschen, und ist im 20. Jhdt. aus der Mode gekommen. Strong's Konkordanz ist halt ein Kind seiner Zeit. Im Prinzip war das Standard-Aramaeisch gmeint, also die Amtssprache des Neubabylonischen Reiches, aber auch biblisches Aramaeisch. Heutzutage ist man da praeziser.
Zitieren
#3
(11-03-2019, 01:18)Ulan schrieb: Das Thema haben wir doch schon ausfuehrlich durchgekaut.


Wir hatten über die Pluralform elohim ( 1 Mose 1:1 ) diskutiert

Die Singularform 'ĕlâhh = Gott (Chaldee) in Daniel 3:28 ist aber ein neuer Punkt, der sehr interessant ist


(11-03-2019, 01:18)Ulan schrieb: Im Prinzip war das Standard-Aramaeisch gmeint, also die Amtssprache des Neubabylonischen Reiches, aber auch biblisches Aramaeisch. Heutzutage ist man da praeziser.


In welchem Verwandtschaftsverhältnis stand eigentlich "die Amtssprache des Neubabylonischen Reiches" mit "biblisches Aramaeisch", das auch Jesus sprach ?
Zitieren
#4
Ich bezog mich darauf, dass wir den Gebrauch des Begriffs "Chaldaeisch" schon einmal abgehandelt hatten.

Jesus sprach kein "biblisches Aramaeisch". Das biblische Aramaeisch, wie man es in den Buechern Daniel oder Esra findet, baut direkt auf Reichsaramaeisch auf, also der Amtssprache des Achaemenidenreiches. Biblisches Aramaeisch gehoert zu den mittelaramaeischen Sprachen und war zur Zeit Jesu eine tote Sprache.

Jesus sprach wohl juedisch-palaestinisches Aramaeisch, wovon galilaeisches Aramaeisch ein Dialekt war, und das zu den klassischen aramaeischen Sprachen zaehlt, in den Targumim zu finden ist und spaeter auch Amtssprache der Rabbinen war. Juedisch-palaestinisches Aramaeisch enthaelt wegen der langen Zugehoerigkeit des Landes zum griechischen und dann lateinischen Kulturraum zahlreiche Gräzismen und Latinismen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Jesus Christus ist der einzig wahre Gott. Alle anderen Götter sind falsch. oswaldo_8553 166 4247 Vor 6 Stunden
Letzter Beitrag: Karl_Toffel
  Was zählt vor GOTT: Der Glaube oder Werke,... daVinnci 5 59 22-05-2019, 23:36
Letzter Beitrag: daVinnci
  Christen und ihre Religion: Gott wird nicht mehr gebraucht Ulan 7 255 30-04-2019, 21:59
Letzter Beitrag: Sinai

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste