Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die drei Siebe
#1
Die drei Siebe
 
 
Zum weisen Sokrates kam einst ein Mann und sprach: „Meister ich muß Dir etwas berichten, was ich gehört habe“ -

„Halt“, unterbrach ihn Sokrates „hast Du das, was Du mir berichten möchtest auch dreimal gesiebt?“
 
„Welche Siebe meinst Du?“ fragte der Mann irritiert.

„Nun“ fuhr Sokrates fort, „hast Du das was Du mir sagen willst durch das Sieb der Wahrheit gesiebt? Hast Du geprüft ob das, was Du mir sagen willst der Wahrheit entspricht. Hast Du das persönlich geprüft?“
 
„Nein, habe ich nicht“ sagte der Mann.

 „Aber Du hast“ fuhr Sokrates fort, „es durch das Sieb der Freude gesiebt. Es wird mir also Freude bereiten was Du mir zu berichten beabsichtigst.“ -

 „Nein, eigentlich nicht“ antwortete der Mann, „ich glaube es hätte Dir keine Freude bereitet.“ -

„Aber dann wird es mir von Nutzen sein, Deine Nachricht, denn Du hast sie durch das Sieb des Nutzen gelassen?“ fragte Sokrates.
 
„Nein, auch das glaube ich nicht“, sagte der Mann.

„Nun“, so sprach Sokrates, „wenn es also nicht sicher ist, ob es wahr ist, mir auch keine Freude bereitet und keinen Nutzen bringt, so behalte Deine Nachricht für Dich mein Freund und vergiß sie, Deine Nachricht.“

***

Ach, würden wir doch alle viel mehr sieben!
"Was ich von mir gebe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein" 
Zitieren
#2
Solange man nicht erklärt, wann eine Nachricht "wahr" ist, solange kann man sieben, so viel man will - es nützt nichts. Bei "Freude" und "Nutzen" gilt Vergleichbares.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#3
(11-06-2019, 11:20)Ekkard schrieb: Solange man nicht erklärt, wann eine Nachricht "wahr" ist, solange kann man sieben, so viel man will - es nützt nichts. Bei "Freude" und "Nutzen" gilt Vergleichbares.

Wer ist "man"?
"Was ich von mir gebe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein" 
Zitieren
#4
"man" = Wir, oder allgemeiner, die Leser der von Dir zitierten Zeilen.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#5
(11-06-2019, 20:41)Ekkard schrieb: "man" = Wir, oder allgemeiner, die Leser der von Dir zitierten Zeilen.

Wie wäre es mit: Der Überbringer der Nachricht sollte vor der Übergabe der Nachricht prüfen!? Icon_wink
"Was ich von mir gebe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein" 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste