Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Religionsforum" quo vadis ?
#16
(16-07-2019, 16:43)Ulan schrieb: Nun, die psychologisierende Betrachtungsweise anderer Forumsmitglieder kann schon ein wenig als ein persoenliches Zunahetreten wirken. In diesem Fall wuerde ich aber vorschlagen, zu warten, was die Betroffenen selbst dazu meinen. Wenn sie das stoert, moegen sie das bitte selbst sagen. Sie brauchen, denke ich, keinen Advokaten.


Leider sind in letzter Zeit immer wieder Forenmitglieder verschwunden
Sie sagten nichts und waren plötzlich weg
Zitieren
#17
Stimmt. DaVinnci ist zum Beispiel gegangen, nachdem Du mehrmals heftig auf ihn losgegangen bist. Kommt vor.
Zitieren
#18
(16-07-2019, 15:53)Sinai schrieb: Wir sollten doch alle froh sein, 'Burkl' und 'Herodotus' als Diskussionspartner zu haben.
Als sie unlängst zum Forum kamen, wurden sie allgemein begrüßt
Es sind zwei besonnene Teilnehmer die immer wieder interessante Inputs bringen

Ein positives Feedback
Wenn man seine Meinung oder eine Behauptung ins Internet stellt, die von Milliarden von Internetnutzern öffentlich mit gelesen werden können, dann muss man es sich gefallen lassen, dass diese Meinung und Behauptung auf Konsistenz und Wahrheitsgehalt überprüft wird. Religion ist ín diesem Zusammenhang ein ganz besonderes heikles Thema,
Sinai.  Wir haben noch immer noch 13 Staaten auf dieser Welt, in denen Zweifel an der Autorität der sogenannten Heiligen Schriften mit entsetzlichen Strafen belegt sind. Wir haben  sogar in unserer westlich-zivilisierten Gesellschaft noch jede Menge blitz-dummer Menschen, die überzeugt sind, dass Ungläubigen nicht die selben Rechte vor dem Gesetz des Staates zugestanden werden sollen, wie den Gläubigen. Vielleicht mag das bei euch in Deutschelnd etwas besser ausschauen.. aber Europa ist nicht nur Deutschland.

Du musst, also schon deine Befindlichkeits-Ansprüche etwas zurückstellen. Zudem tue ich auch mein Bestes, potentielle Mitglieder des Forums anzusprechen, die mir mal richtig die Meinung sagen wollen. Und wenn ich demnächst wieder richtig auf beiden Beinen stehen kann, dann hast du sowieso wieder die ganze Aufmerksamkeit hier im Forum für dich ganz alleine.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dies ist KEIN Religionsforum! Wanderer 13 2032 07-01-2020, 23:32
Letzter Beitrag: Ekkard
  Name "Religionsforum" Sinai 3 3241 09-08-2014, 01:37
Letzter Beitrag: Bion
  Warum "Religionsforum"? Sinai 30 14808 25-07-2014, 21:34
Letzter Beitrag: Ekkard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste