Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welche Strafe droht bei Verweigerung der Hochzeit
#1
Question 
Eine gute Freundin von mir ist Muslima und wandte sich an mich., Sie hat auch ANgst vor dem Imam da sie befürchtet das er etwas ihrem Vater sagen könnte.

Es geht um folgendes: Ihr Vater möchte sie Zwangs verheiraten. Er hat auch schon ihren Mann ausgesucht aber sie will ihn nicht.

Denn sie hat sich in einen verliebt der aber nicht zum Islam gehört. Als sie ihrem Vater sagte das sie einen anderen liebt wurde er wütend und drohte mit Strafen wenn sie nicht der Heirat zustimmt.

Welche Strafen drohen laut Koran und Scharia. Ich lese immer von Afgahnistan wo Frauen laut Islam gesteinigt und ausgestoßen werden.

Die Hochzeit ist erst in ein paar Wochen und sie macht sich Sorgen.
Zitieren
#2
In Europa gehört es zu den kulturellen Errungenschaften, den Ehepartner frei wählen zu dürfen. Dies ist ein grundgesetzlich garantiertes Recht, das eingeklagt werden kann.
Ich glaube sogar, dass eine Zwangsehe oder deren Androhung in Deutschland ein Offizialdelikt ist. D. h. nach einer polizeilichen Anzeige wird der Staatsanwalt einschreiten.
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#3
(31-08-2019, 18:46)Snowcastor schrieb: Eine gute Freundin von mir ist Muslima und wandte sich an mich., Sie hat auch ANgst vor dem Imam da sie befürchtet das er etwas ihrem Vater sagen könnte.

Es geht um folgendes: Ihr Vater möchte sie Zwangs verheiraten. Er hat auch schon ihren Mann ausgesucht aber sie will ihn nicht.

Denn sie hat sich in einen verliebt der aber nicht zum Islam gehört. Als sie ihrem Vater sagte das sie einen anderen liebt wurde er wütend und drohte mit Strafen wenn sie nicht der Heirat zustimmt.

Warum die Angst vor einem geschwätzigen Imam, wo sie doch ihrem Vater schon alles gebeichtet haben soll? 

(31-08-2019, 18:46)Snowcastor schrieb: Welche Strafen drohen laut Koran und Scharia. Ich lese immer von Afgahnistan wo Frauen laut Islam gesteinigt und ausgestoßen werden.

Das ist für Deutschland und Österreich nicht von Bedeutung. Tatsache ist, dass sowohl in Deutschland als auch in Österreich jenen Personen, die Zwangsheiraten zu verantworten haben, bis zu fünf Jahre Gefängnis drohen.

(31-08-2019, 18:46)Snowcastor schrieb: Die Hochzeit ist erst in ein paar Wochen und sie macht sich Sorgen.

Du wirst für sie wohl keine große Hilfe sein können. Vorausgesetzt, dass die Geschichte stimmt, gibt es sowohl in Deutschland als auch in Österreich staatliche Einrichtungen, die in solchen Notlagen Unterstützung anbieten.

Siehe hier:

https://www.hilfetelefon.de/gewalt-gegen...eirat.html

https://www.gewaltinfo.at/themen/2013_08...rreich.php
MfG B.
Zitieren
#4
(31-08-2019, 23:45)Bion schrieb: Vorausgesetzt, dass die Geschichte stimmt,



Ich denke, hier hat man kein Recht zu fragen ob die Geschichte stimmt
Der Frau gehört sofort jede erdenkliche Hilfe!
Gratiswohnung, Geld und gratis Krankenversicherung, kostenlose Jahreskarte usw.

Und zwar auf Lebenszeit, damit sie nicht gezwungen ist zu heiraten
Zitieren
#5
(01-09-2019, 00:53)Sinai schrieb: Ich denke, hier hat man kein Recht zu fragen ob die Geschichte stimmt

Bei der Beitragsgeschichte des Autors des Eingangsbeitrags kommt einem dieser Gedanke ganz natuerlich. Das ist vollkommen unabhaengig davon, ob Dich die Geschichte emotional beruehrt. Was zu tun ist, wenn die Geschichte stimmt, hat Bion ja geschrieben.
Zitieren
#6
(31-08-2019, 23:45)Bion schrieb: Du wirst für sie wohl keine große Hilfe sein können. Vorausgesetzt, dass die Geschichte stimmt, gibt es sowohl in Deutschland als auch in Österreich staatliche Einrichtungen, die in solchen Notlagen Unterstützung anbieten.

Siehe hier:

https://www.hilfetelefon.de/gewalt-gegen...eirat.html

https://www.gewaltinfo.at/themen/2013_08...rreich.php

Danke. das geb ich ihr weiter.
Zitieren
#7
Man kann auch gerne zum Tag der off. Moschee direkt dort nachfragen, wobei man durchaus unterscheiden sollte wo man hin geht, eine Gemeinde, die einem Verband angehört ist eher nicht diesem Thema hilfreich.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Querschnittslähmung als Strafe Harpya 78 55083 15-04-2013, 10:25
Letzter Beitrag: petronius
  Schützt unwissenheit vor strafe ? Joe 4 4192 12-08-2009, 08:40
Letzter Beitrag: Marlene
  Welche Hygienevorschriften sind im Islam verpflichtend ? 1 2817 16-07-2006, 15:07
Letzter Beitrag: KriegerDesLichtes

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste