Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
zu Politik und Soziales > Soziale Gerechtigkeit ('Adamea')
#1
Politik und Soziales > Soziale Gerechtigkeit
(30-10-2019, 15:34)Adamea schrieb: ( . . . )

Die CO2 Steuer ist ein „Armutsbeschleuniger“.

( . . . )

Nur weil eine Greta lauthals schrei, bedeutet das nicht, dass alle am Umweltschutz beteiligt sein müssen.

( . . . )

Ein Arbeiter im Mindestlohn bekommt aber im Krankheitsfall nur 600 Euro

( . . . )

Also ja, ich weiß, es können nicht alle Betriebe fairen Lohn bezahlen.
Diese ZEITEN sind für immer vorbei!
Es ist zu spät.

( . . . )

Von Studierten (z.B. Wirtschaftswissenschaftler) erwarte ich m.E. zurecht,

( . . . )



Hallo 'Adamea' - Deine Beiträge sind nicht zu beantworten, Du packst viel zu viele Ideen in einen Beitrag.
Interessante Themen zwar, aber nicht zusammenhängend ('Kraut und Rüben')

Jetzt wirst Du sicher sagen, daß ALLES zusammenhängt - es gibt nur 1 Thema: "Mehr Knete"

Auch wenn letztlich alle Dinge in der Frage "Soziale Gerechtigkeit" nur um dieses Thema kreisen, wäre es dennoch erforderlich, strukturiert zu diskutieren - sonst hört sich das so an wie ein endloses Gejammer

Es zwingt Dich ja keiner, alle Deine Gedanken in einen einzigen endlosen Beitrag zu werfen

Du kommst mir vor wie eine Köchin, die alles in einen Topf wirft
Hühnersuppe, Salat, Fisch, Pommes frites, Dessert
Lauter gute Zutaten, gewiß
Aber wenn alles in einen Topf kommt und umgerührt wird, kommt dann ein Zeug heraus das keiner essen mag

Vielleicht solltest Du mehrere Beiträge schreiben, aber kürzere
Jeweils 1 Gedanke

Ich persönlich lese Deine langen Beiträge nicht, gelegentlich überfliege ich einen ohne genau zu lesen, (querlesen), dabei stolpere ich gelegentlich über ein Reizwort, das war es aber schon

Eigentlich schade um Deinen Thread "Soziale Gerechtigkeit" - Du ruinierst ihn selbst

Es ist sicher niemand bereit, diese nicht enden wollenden Beiträge die mit lauter nicht zusammenhängenden Themen gefüllt sind, zu lesen

Niemand ist in der Lage, mit Dir zu diskutieren

Was soll man denn darauf antworten ??
Zitieren
#2
(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: .... wäre es dennoch erforderlich, strukturiert zu diskutieren - ...
Das ist mir unmöglich.
Wenn ich denke, kommen alle Gedanken auf.

(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: Es zwingt Dich ja keiner, alle Deine Gedanken in einen einzigen endlosen Beitrag zu werfen
Mich zwingt nur kein Mensch.
Meine Erkenntnis zwingt mich.

(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: Du kommst mir vor wie eine Köchin, die alles in einen Topf wirft
Hühnersuppe, Salat, Fisch, Pommes frites, Dessert
Lauter gute Zutaten, gewiß
Aber wenn alles in einen Topf kommt und umgerührt wird, kommt dann ein Zeug heraus das keiner essen mag
Noah hatte auch alle in einem Boot. Der Topf ist die Arche Noah?

Das Umrühren bringt alles nur durch einander, es führt nicht dazu, dass ein Brei entsteht.
Solange alles herauszupicken ist, kann jeder aus einem Topf dass herausholen was ihm schmeckt.
Ungenießbar und ecklig wird es erst wenn du alles zerkleinerst/häckselst/zerstörst und in die Microwelle gibst damit die kleinesten Mollekühle auch noch durcheinander und kaputt sind.
Die Microwellen zerstören die "Form".
Die Mollekühle vom Inhalt eines Hauses (Stühle/Tisch/Schränke) sind auch noch da wenn du das Haus hochhebst und kräftig durschüttelst so dass alles kaputt geht.

(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: Vielleicht solltest Du mehrere Beiträge schreiben, aber kürzere
Jeweils 1 Gedanke
Das ist leider unmöglich.

(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: Ich persönlich lese Deine langen Beiträge nicht, gelegentlich überfliege ich einen ohne genau zu lesen, (querlesen), dabei stolpere ich gelegentlich über ein Reizwort, das war es aber schon
Ja, damit muss ich leider leben!!!
Es FREUD mich wirklich bereits sehr, wenn du wenigstens 1 Reizwort findest.
Das Ganze ist halt für dich leider nicht ergründbar.
Jeder ist berufen nur wenigen ist es möglich. Und wenn ich richtig viel Pech habe lebt keiner der es kann.

(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: Eigentlich schade um Deinen Thread "Soziale Gerechtigkeit" - Du ruinierst ihn selbst
Wann ist ein thread ruiniert? Wozu brauche ich denn Thread?
für meine Zecke past alles.
Foren und deren Thread sind m.E. sowieso ein reines Chaos.
Ich ruiniere nichts, was je gut war und nie das Beste sein wird.
Das Forum ist mir nur der Hammer den ein Steinmetz braucht um sein Werk zu tun.

(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: Es ist sicher niemand bereit, diese nicht enden wollenden Beiträge die mit lauter nicht zusammenhängenden Themen gefüllt sind, zu lesen
Ja, das ist der Grund, warum es viel Leid auf Erden gibt und viel Gutes auf der Welt nicht existiert.
Niemand ist bereit.
Ich tue was ich kann, mehr als dass kann ich nicht tun/geben.

(31-10-2019, 14:01)Sinai schrieb: Niemand ist in der Lage, mit Dir zu diskutieren
Ja, damit muss ich leben, weil niemand so denkt wie ich.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste