Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kroatisches AKW Krsko sofort schließen !
#1
Erdbeben erschüttern Zagreb: Verletzte und schwere Schäden
derstandard.at › Panorama › Weltchronik
"Mauern stürzten ein, auch die Kathedrale im Zentrum wurde beschädigt. Das grenznahe AKW Krško ... "
22. März 2020

Seit Tschernobyl und Fukushima weiß man, dass AKW nicht soo sicher sicher sind, wie von gekauften Wissenschaftlern getan wird . . .

Das Uralt AKW Krsko (erbaut 1983 durch Jugoslawien) liegt im Erdbegengebiet !!!
Das ist nicht die erdbebensichere Böhmische Masse, wo man das österreichische AKW Zwentendorf baute und dennoch aus Sicherheitsgründen stillegte - Krsko ist gefährliches Erdbebengebiet, wie man sieht

Dieses AKW Krsko ist eine tickende Zeitbombe und eine horrende Gefahr für Österreich und Mittel- und Südeuropa (zB Italien)

Soll gewartet werden, bis eine Atomkatastrophe geschieht ?

Das muß geändert werden (Umstieg auf andere Energie) - aber bitteschön ohne dafür Tribut zahlen zu müssen


--


PS Habe mich geirrt - Krsko liegt in "Slowenien" und nicht in "Kroatien"
Da das in der Überschrift steht, kann das leider nicht mehr geändert werden.
Ist aber auch egal - brandgefährlich ist das so oder so !

In Kärnten (Österreich) sorgt man sich verständlicherweise sehr und ist aufgebracht wegen dieser Verantwortungslosigkeit
Zitieren
#2
Dieses Kernkraftwerk gehört Slowenien und Kroatien. Mehr daszu hier: Kernkraftwerk Krsko
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#3
Klingt nicht gerade beruhigend, was Wikipedia dazu meint.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Forum für Politik ab sofort offen ExAdmin 0 2367 02-12-2004, 20:21
Letzter Beitrag: ExAdmin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste