Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flüchtlingsrettung aus Griechenland - in Österreich kippt die Stimmung
#1
Flüchtlingsrettung aus Griechenland - Standard
derstandard.at › Diskurs › Kommentare
vor 17 Stunden

Die Leser der berühmten österreichischen Tageszeitung "Der Standard" gelten als besonders weltoffen
Doch die heutigen Beiträge im Leserforum des Standard zeigen, dass die Stimmung jetzt gekippt ist !
Zitieren
#2
Ich find's ja nett, dass Du jetzt oefter den Standard zitierst - der hat wohl auch das beste Online-Angebot - aber was soll dieses "jetzt ist die Stimmung gekippt"? Gekippt von wo? Ich glaube kaum, dass Du frueher den Kommentaren auf derStandard gefolgt bist, um so etwas sagen zu koennen.
Zitieren
#3
...als besonders weltoffen zu gelten ...weil man Standard.at liest. Interessant!
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren
#4
Wo will man die Flüchtlinge jetzt unterbringen? Wie will man  unter den derzeitigen Umständen die logistischen Schwierigkeiten lösen?
Alle Türken heim schicken, die bei der letzten Volksabstimmung für Erdogan gestimmt haben?  Einen Flüchtlings-Korridor nach Ungarn, Polen,  und Tschechien bauen..?  Sollen sich doch die dort mal ihrer christlichen Pflichten erinnern.
Der Mensch erschuf sich Gott nach seinem "Bilde" und hat noch immer schwer daran zu schaffen. 
Zitieren
#5
(26-03-2020, 00:24)Sinai schrieb: Flüchtlingsrettung aus Griechenland
derstandard.at

Dieser Annahme, wonach Menschen aus griechischen Lagern nach Österreich gebracht werden sollen, liegen Falschmeldungen zugrunde, die ua. auch durch Herrn Hofer von der rechtspopulistischen FPÖ in Umlauf gebracht wurden. Es ist einfach nicht wahr, was er in diese Sache verbreitet hat. Der Bundeskanzler hat das – Österreich betreffend – bereits richtig gestellt. Der Innenminister hat eine solche Panikmache heute in einer Pressekonferenz als verantwortungsloses politisches Agieren heftig gerügt.

(26-03-2020, 00:24)Sinai schrieb: ...der berühmten österreichischen Tageszeitung "Der Standard"...

"Der Standard" ist eine österreichische Qualitätszeitung. Woran machst du es fest, dass diese Zeitung als "berühmt" zu gelten habe?
MfG B.
Zitieren
#6
Der heutige Standard schreibt:

"Zuvor hatte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) in einer Pressekonferenz erklärt, zuletzt hätten nur mehr einige wenige Geflüchtete hierzulande um Asyl angesucht. Nehammer sprach von "maximal zwölf pro Tag"."

Zitat aus:
Asylantrag nur noch mit Gesundheitszeugnis
derstandard.at › Panorama › Flüchtlinge
vor 2 Stunden - Innenminister Nehammer: derzeit etwa zwölf Anträge täglich, Neos sehen Verstoß gegen Verfassungsrecht.
27. März 2020, 20:45
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Österreich: die Presse schreit auf! Sinai 28 875 19-04-2020, 08:51
Letzter Beitrag: Bion
  Österreich: für Verfassungsrechtler Funk geht der Erlass "zu weit" Sinai 19 887 09-04-2020, 00:22
Letzter Beitrag: Geobacter
  Österreich: größtes staatliches Flüchtlingslager infiziert ! Sinai 8 584 28-03-2020, 14:33
Letzter Beitrag: Bion

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste