Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anmerkungen zur Parapsychologie
@Sinai: Mit 7-monatiger Verspätung wird mir klar, dass für dich ein Lob fällig ist. Gestern habe ich nämlich wieder einmal bei einem Esoteriker gelesen, wie dieser wohlgefällig Kants Meinung zu einem Bericht des "Geistersehers" Emanuel Swedenborg zitiert: "dass er wirklich allem erdenklichen Zweifel die Ausflucht nimmt."

Es geht darum, dass Swedenborg vor einer großen Gesellschaft plötzlich aufgeregt berichtet, wie sich eine Feuersbrunst seinem 400 Kilometer entfernten Wohnhaus nähert. Was sich später bestätigt. Für mich absolut glaubhaft, da sich Vergleichbares immer wieder ereignet, obwohl in solchen Zusammenhängen viel öfter nur drauflos geschwindelt wird.

Du hast aber nun mit kriminalistischem Spürsinn in deinem Beitrag #25 auf die Möglichkeit hingewiesen, Swedenborg habe sich zuvor mit Brandstiftern verabredet, so unwahrscheinlich das auch ist. Das wurde hier seinerzeit nicht gebührend gewürdigt.

Fest steht jedenfalls: Kant hätte nicht schreiben dürfen, dass jedem erdenklichen Zweifel die Ausflucht genommen sei. Du hast eine solche gefunden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste