Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Bibel im Islam
#31
(23-05-2013, 20:59)Koon schrieb: Laut Koran ist Jesus normal gestorben

Ist überliefefert wann und wo und woran ?

Ist das vielleicht nur Interpretation?

"Jesus ist als Aufrührer ganz normall hingerichtet worden ?
War doch so die gängige Praxis.
Zitieren
#32
(23-05-2013, 21:22)gio schrieb:
(23-05-2013, 20:59)Koon schrieb: @ Mustafa
Laut Koran ist Jesus normal gestorben

Laut Evangelium wurde Jesus aber hingerichtet!!

“Er [i.e. Allah] offenbarte schon vorher die Thora und das Evangelium als Richtschnur für die Menschheit…” (Sure 3,4).

Der Koran bestätigt einerseits das Evangelium als Gottes Wort, widerspricht aber gleichzeitig dem Evangelium....und nicht nur in diesem Fall!

Komisch, komisch......Eusa_think

Wenn du nun behauptest ich lese das gefälschte Evangelium, dann zeig mir bitte das WAHRE Evangelium.....

@ Gio

Ich persönlich respektiere jeden Glaubenskultur, auch Koran ist von diesem Respekt nicht weit entfernt...

""5:69 Diejenigen, die glauben, und diejenigen, die dem Judentum angehören, und die Saabier und die Christen, - (alle) die, die an Allah und den jüngsten Tag glauben und tun, was recht ist, brauchen (wegen des Gerichts) keine Angst zu haben, und sie werden (nach der Abrechnung am jüngsten Tag) nicht traurig sein""

es wird nun im Koran angedeutet, das die jetzige Bibel nicht das Original ist, Original wäre nämlich das Buch welches an Jesus herabgesandt ist...
und Laut Koran stimmt das auch, Die aktuelle Bibel wurde von Matthäus, Johannes etc. geschrieben, und nicht Original

daher ist mal so ausgedrückt : Bibel ist gefälscht (unterstellend)
mal so zum ausdruckt gebracht : Bibel ist nicht Original (z. Kenntnisnahme)

ich würde mich an dein stelle darüber nicht ärgern.
Zitieren
#33
(23-05-2013, 20:59)Koon schrieb: @ Mustafa

Laut Koran ist Jesus normal gestorben

Da weder Bibel noch Koran historische Schriften im heutigen Sinne sind,
spielt für mich ein solcher Widerspruch keine Rolle.

Eine Streiterei in Richtung "Wer hat Recht, wie wars historisch?",
und womöglich daraus abgeleitete Rechthaberansprüche bringen niemandem was.
Zitieren
#34
(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: daher ist mal so ausgedrückt : Bibel ist gefälscht (unterstellend)
mal so zum ausdruckt gebracht : Bibel ist nicht Original (z. Kenntnisnahme)

Welche Bibel ist denn nun gefälscht worden,
wo ist denn die Unverfälschte.

Ich kann doch nicht behaupten etwas ist gefälscht,
wenn es garnichts gibt was ich fälschen könnte.

Was daran kann man nicht verstehen ?
Zitieren
#35
(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: es wird nun im Koran angedeutet, das die jetzige Bibel nicht das Original ist,
in welcher Sure steht das?

(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: Original wäre nämlich das Buch welches an Jesus herabgesandt ist...
und Laut Koran stimmt das auch,

Ok und wo finde ich das Original Buch das an Jesus herabgesandt wurde?


(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: ich würde mich an dein stelle darüber nicht ärgern.

Ich ärgere mich nicht, ich versuche die Wahrheit rauszufinden...
Zitieren
#36
@ Harpya

ich schreibe nicht meine Meinung sondern das von Koran.
Koran bring das in einfache weise zum Ausdruck. (kurz) im Original Bibel ist Jesus der Prophet, der den Gott, und die Gebote verkündet.
in eurem Aktuellen Bibel ist dagegen Jesus selbst in mehreren Rollen aktiv, als Gott, al Gottessohn, als Heiligen Geist, als Vater etc etc... welches den Figur Jesus als Götzen darstellt
Zitieren
#37
(23-05-2013, 21:46)gio schrieb:
(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: es wird nun im Koran angedeutet, das die jetzige Bibel nicht das Original ist,
in welcher Sure steht das?

(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: Original wäre nämlich das Buch welches an Jesus herabgesandt ist...
und Laut Koran stimmt das auch,

Ok und wo finde ich das Original Buch das an Jesus herabgesandt wurde?


(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: ich würde mich an dein stelle darüber nicht ärgern.

Ich ärgere mich nicht, ich versuche die Wahrheit rauszufinden...

Gio ich würde dir gerne jede einzelne Ayet zu Verfügung stellen, da du aber nach dem Wahrheit suchst würde das hier heißen dass ich missioniere... Icon_cheesygrin
daher kuck dir die Ayets von 3:45 bis 3:54 und stell mir bitte keine weiteren Fragen..

mfg
Zitieren
#38
(23-05-2013, 21:47)Koon schrieb: @ Harpya

ich schreibe nicht meine Meinung sondern das von Koran.
Koran bring das in einfache weise zum Ausdruck. (kurz) im Original Bibel ist Jesus der Prophet, der den Gott, und die Gebote verkündet.
in eurem Aktuellen Bibel ist dagegen Jesus selbst in mehreren Rollen aktiv, als Gott, al Gottessohn, als Heiligen Geist, als Vater etc etc... welches den Figur Jesus als Götzen darstellt
In einem anderen Zusammenhang hatte ich Levitation angesprochen,
in der Bibel gibt es da häufiger, Jesus der übers Wasser levitiert ist nur ein Beispiel
gibt jede Menge Menschen in der Bibelgeschichte die ein bischen fliegen können.
AUch an mehreren Stellen gleichzeitig sind.

Ist mir im Koran noch nicht aufgefallen , gibt es das da auch ?
Zitieren
#39
Wenn Gott ein Buch zu Jesus heruntergesandt hat:
- warum musste er dann 600 Jahre später noch ein Buch schicken?
- dann hätte Jesus den Menschen dieses Buch ja vorenthalten, denn wenn es ein
göttliches Original-Evangelium gäbe, hätte das ja niemand sonst gekannt. Denn
dann hätte doch niemand noch mehr Evangelien geschrieben.
Zitieren
#40
(23-05-2013, 21:38)Mustafa schrieb:
(23-05-2013, 20:59)Koon schrieb: @ Mustafa

Laut Koran ist Jesus normal gestorben

Da weder Bibel noch Koran historische Schriften im heutigen Sinne sind,
spielt für mich ein solcher Widerspruch keine Rolle.

Eine Streiterei in Richtung "Wer hat Recht, wie wars historisch?",
und womöglich daraus abgeleitete Rechthaberansprüche bringen niemandem was.

wer streitet denn hier danach wer Recht hat und wer nicht....
ich streite sicher nicht
es ist mir auch egal wenn mich eine Christin hier im Forum als Antichristen nennt und den Propheten Mohammed als falschen Propheten
ich erhebe keine Wahrheitsansprüche, das was ich glaube ist mein Problem und darüber streite ich hier mit keinen..
Zitieren
#41
(23-05-2013, 22:15)Koon schrieb: wer streitet denn hier danach wer Recht hat und wer nicht....
ich streite sicher nicht
es ist mir auch egal wenn mich eine Christin hier im Forum als Antichristen nennt und den Propheten Mohammed als falschen Propheten
ich erhebe keine Wahrheitsansprüche, das was ich glaube ist mein Problem und darüber streite ich hier mit keinen..

Verfälschung des Ursprungs muss ja nichts Schlechtes sein.
Ich bin zwar kein Züchter, hab mich aber viel mit Hundezucht beschäftigt, weil ich gesunde Tiere haben wollte, keine die aufgrund der ursprünglichen Vollkommnheitslehre kaum noch atmen konnten oder nach ein paar
Jahren kaum noch laufen konnten.
Da war die Korrektur (Verfälschung) der Urlehre dringend notwendig), auch wenn manche die ursprünglichen Resultate "schöner" finden.

Verfälschung hin oder her, das Resultat zählt, welche Lehre auch immer
oder einfach der Natur ihren Lauf lassen.
Wozu den menschlichen Geist und Willen in eine vorbestimmte Einbahnstrasse schicken.
Zitieren
#42
(23-05-2013, 21:56)Koon schrieb: Gio ich würde dir gerne jede einzelne Ayet zu Verfügung stellen, da du aber nach dem Wahrheit suchst würde das hier heißen dass ich missioniere... Icon_cheesygrin
Hört sich eher wie eine Ausrede an... in wirklichkeit kannst du wohl nicht beweisen was du behauptest...und die widersprüche im Koran kannst du auch nicht erklären..und ein Original Buch das an Jesus herabgesandt wurde gibt es wohl garnicht....

(23-05-2013, 21:56)Koon schrieb: daher kuck dir die Ayets von 3:45 bis 3:54
Habe ich gelesen, da steht nichts von einem Original Buch das an Jesus herabgesandt wurde und wo ich das finde....


(23-05-2013, 21:56)Koon schrieb: und stell mir bitte keine weiteren Fragen..
Das ist ja wohl der Hammer!!
Kapitulation des Islams??
Wenns ans eingemachte geht, dann will man plötzlich keine unangenehme
Fragen mehr hören....
Toll dieser Islam...sehr überzeugend...
Zitieren
#43
(23-05-2013, 22:01)Lelinda schrieb: Wenn Gott ein Buch zu Jesus heruntergesandt hat:
- warum musste er dann 600 Jahre später noch ein Buch schicken?
- dann hätte Jesus den Menschen dieses Buch ja vorenthalten, denn wenn es ein
göttliches Original-Evangelium gäbe, hätte das ja niemand sonst gekannt. Denn
dann hätte doch niemand noch mehr Evangelien geschrieben.

Diese Fragen sind überaus berechtigt.....nur...
Der Islam kann diese Fragen nicht beantworten und deswegen
möchte Koon auch nicht dazu befragt werden....

Laut Bibel möchte sich Gott dem Menschen offenbaren und hat dies durch die Bibel auch getan...man überlege....wenn Gott ein Leit-Buch an die Menschheit schreiben lässt weil er möchte das die Menschen ihn kennen lernen, sollte dann dieses Buch nicht am besten jedem Menschen zugänglich sein in seiner Sprache?
Das ist der Grund warum die Bibel fast der ganzen Weltbevölkerung in eigener Sprache zur verfügung steht!!

Der Koran???
Ich muss arabisch lernen um Gottes Wort zu verstehen???
Meine Oma soll Arabisch lernen????
Neee..Eusa_naughty...für mich ein K.O Kriterium....
Zitieren
#44
(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: es wird nun im Koran angedeutet, das die jetzige Bibel nicht das Original ist, Original wäre nämlich das Buch welches an Jesus herabgesandt ist...

wie kommst du auf diese seltsame idee?

wieso muß etwas "herabgesandt" sein, um als original zu gelten?

(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: und Laut Koran stimmt das auch, Die aktuelle Bibel wurde von Matthäus, Johannes etc. geschrieben, und nicht Original


unfug

die unter diesen namen bekannten autoren haben das original verfaßt

wo ist das problem?

wenn ich ein buch schreibe, dann ist das auch das original

oder meinst du irgendwie, die bibel müsse ein autograph gottes sein?

warum? wer sagt so was?

(23-05-2013, 21:34)Koon schrieb: daher ist mal so ausgedrückt : Bibel ist gefälscht (unterstellend)
mal so zum ausdruckt gebracht : Bibel ist nicht Original (z. Kenntnisnahme)

ich würde mich an dein stelle darüber nicht ärgern.

nein - über solchen unfug kann man höchstens lachen
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
#45
(23-05-2013, 21:47)Koon schrieb: im Original Bibel ist Jesus der Prophet, der den Gott, und die Gebote verkündet.
in eurem Aktuellen Bibel ist dagegen Jesus selbst in mehreren Rollen aktiv, als Gott, al Gottessohn, als Heiligen Geist, als Vater etc etc... welches den Figur Jesus als Götzen darstellt

und wo kann ich dese angebliche originalbibel nachlesen?

ich könnte ja auch einfach sagen, im originalkoran ist muhammad ein analphabetischer karawanenräuber und gottloser tunichtgut, der nur in deinem gefälschten koran zum propheten aufgeblasen wird
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ist der Islam die wahre Religion Lifeispain 39 2157 14-11-2017, 09:07
Letzter Beitrag: Rudi
  Fragen zur Frau im Islam Shia 34 3181 15-08-2017, 00:31
Letzter Beitrag: Ekkard
  Wieviele Länder, die der Islam angehören praktizieren dieses Gesetz ? TheLight 0 924 03-03-2017, 00:55
Letzter Beitrag: TheLight

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste