Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Kommunismus ist eine Geißel Satans
#31
(07-06-2016, 16:24)Knecht-Allahs schrieb: Das ist eine Prophezeiung von Mohammed (s.a.w.s.), die eindeutig passt. Auch der Atheismus und Darwinismus ist damit gemeint.

Und, was nicht passt, wird wohl passend gemacht, wie bei den Prophezeiungen von Nostradamus, Joseph Smith, und anderen so genannten "Propheten" oft nachgewiesen wurde. Das, was Du glaubst, ist DEINE INTERPRETATION, nicht das, was Mohammed gesagt hat.
Zitieren
#32
(28-12-2016, 14:26)Jutta schrieb: Der Kommunismus ist eine gute Idee, die schlampig ausgeführt wurde, ...
Nein, keine "gute Idee". Kommunismus ist eine Ideologie, die Menschen ein Ideal aufzwingt, das sie nicht leisten können - und nie leisten konnten (Urchristentum!).

(28-12-2016, 14:28)Jutta schrieb:
(07-06-2016, 16:24)Knecht-Allahs schrieb: Das ist eine Prophezeiung von Mohammed (s.a.w.s.), die eindeutig passt. Auch der Atheismus und Darwinismus ist damit gemeint.

Und, was nicht passt, wird wohl passend gemacht, wie bei den Prophezeiungen von Nostradamus, Joseph Smith, und anderen so genannten "Propheten" oft nachgewiesen wurde. Das, was Du glaubst, ist DEINE INTERPRETATION, nicht das, was Mohammed gesagt hat.
Dem ist unumwunden zuzustimmen!
Mit freundlichen Grüßen
Ekkard
Zitieren
#33
(29-12-2016, 00:16)Ekkard schrieb:
(28-12-2016, 14:26)Jutta schrieb: Der Kommunismus ist eine gute Idee, die schlampig ausgeführt wurde, ...
Nein, keine "gute Idee". Kommunismus ist eine Ideologie, die Menschen ein Ideal aufzwingt, das sie nicht leisten können - und nie leisten konnten (Urchristentum!).


Interessante Diskussion!  Das Thema hier heißt "Der Kommunismus ist eine Geißel Satans"
Der User "Knecht Allahs" hat dieses Thema so bezeichnet, verwies auf Koran-Suren, blieb aber eine Definition des (deutschen, nicht arabischen) Begriffes "Kommunismus" schuldig.

Der User "Knecht Allahs" begann allerlei Dinge zu subsumieren

Bevor wir beginnen können, irgend was unter die Bestimmungen des Koran zu subsumieren (was aufgrund unterschiedlicher Begriffswelten deutsch-arabisch schon schwierig genug ist), sollte erst einmal versucht werden, zu definieren, was überhaupt unter "Kommunismus" zu verstehen ist.

Kommunismus ist kein Synonym von Marxismus ! 

Die Pariser Kommune bestand schon vor der Entstehung des Marxismus

Und im alten Persien gab es ebenfalls eine kurze Periode des Kommunismus, die sogar geglückt ist !
Mazdak war ein nichtmarxistischer kommunistischer Führer, er wirkte in Persien vor zirka 1500 Jahren

Wenn unter "Kommunismus" die Abschaffung des Zinswesens verstanden wird, dann schaue ich mir an, warum dies gegen den Koran wäre !

Zinsverbot bestand schon im christlichen Mittelalter !
Und wie gesagt auch im alten Persien !
Und bei den schriftlosen Indianern war es verpönt, mehr zurückzuverlangen, als man hergeborgt hatte! "Ich borgte Dir drei Säcke Maismehl, jetzt gibst du mir vier Säcke zurück!"

Bei Zinsverbot bricht das gesamte, auf Kredit basierende Wirtschaftssystem ("Typ Wallstreet") zusammen.
Dieser Zusammenbruch ist nicht gegen den Koran

Gegen den Koran sind freilich die als "Kommunisten" getarnten Anarcholiberalen
die unter der falschen Vortäuschung, den Kommunismus anzustreben, das Gegenteil anstreben.
Privatisierung von allem, sogar Bahn und Post, Kommerzialisierung des öffentlichen Lebens, Ruinierung des mühsam erkämpften Sozialsystems durch freches Lohndumping mittels fernöstlicher Lohndrücker, Massenarbeitslosigkeit durch Globalisierung, aber dafür sexuelle Enthemmung und jedwede Perversion und schleichende Legalisierung des Rauschgifthandels

Die haben uns nicht den Kommunismus oder auch nur den Sozialismus gebracht - sondern Sodom und Gomorrah
Solche Leute wurden unter Stalin zum Schneeschaufeln nach Sibirien geschickt . . .  Icon_cheesygrin
Zurecht !

Liebe Moslems: Diese Anarcholiberalen sind übrigens Feinde der westlichen Werte
Zitieren
#34
Es gibt keine idealen Gesellschaftsformen. Sobald ein paar Halbbelichtete, Persönlichkeitsgestörte, Korrupte, Bestechliche, nicht ganz helle auf der Platte, Perverse, Sadisten, Rücksichtslose, Überempfindliche, Feiglinge, Gefühlskalte, Intriganten, impulsive Dummköpfe ... darunter sind..auch wenn sie erst noch geboren werden, dann ist sogar im Paradies die Hölle los.
Ich habe überhaupt nichts gegen Gläubige, es sei denn, sie behaupten, die Würde des Menschen hinge alleine vom Glauben an einen Gott  ab.
Zitieren
#35
(26-12-2016, 19:03)Sinai schrieb:
(08-06-2016, 23:40)Sinai schrieb:
(07-06-2016, 15:20)Knecht-Allahs schrieb: Habt ihr betrachtet, was ihr aussät?  Seid ihr es, die es wachsen lassen, oder lassen Wir es wachsen?

Wer ist WIR  ?


Diese Frage gehört auch beantwortet.  Ist vielleicht gemeint: Allah und die Engel ?

Oder ist vielleicht gar gemeint: Allah und die Engel und der Shaitan ? 
Der Shaitan war ja zum Zeitpunkt der Erschaffung der Pflanzen noch ein guter Engel und diente Allah. Oder ?

Da ich den Koran noch nie gelesen habe, kann ich meine von Knecht-Allahs geweckten Fragen nicht beantworten.

Ich glaube, die Engel sind mit ihrer Barmherzigkeit oder der Prophezeiungen bzw. Interpretation bekannt doch die Wächter der Hölle mit ihrer Zorn und Erbarmungslosigkeit. Dabei können die Engel nicht Barmherziger sein als ihr Schöpfer und die Wächter der Hölle nicht Erbarmungsloser wie ihr Schöpfer. An erster Linie sind mit wir die Lebewesen aus Geister gemeint, denn ohne das Leben würde weder aus der Erde etwas herauswachsen noch würde in einer Jungfrau etwas wachsen können daher ist es anzunehmen dass mit wir sein Heiliger Geist gemeint ist möglicherweise auch andere Geisteswesen wie die 7 Geister in Asien.
Zitieren
#36
Warum nicht alle Staatsformen, was sind mit Monarchisten, Republikaner oder Demokraten ?


Ist der Wille Gottes von denen, die mit seinem Wort und seiner Hauch des Lebens erschafft worden sind nicht zu unterscheiden ?

Ich suche Zuflucht bei Allah vor dem verworfenen Teufel. Im Namen Allahs....

43. Wie aber wollten sie dich zum Richter machen, während sie doch die Thora bei sich haben, worin Allahs Richtspruch ist? Dennoch, und trotz alledem, kehren sie den Rücken; und sie sind gar nicht Gläubige.

47. Es soll das Volk des Evangeliums richten nach dem, was Allah darin offenbart hat; wer nicht nach dem richtet, was Allah hinabgesandt hat – das sind die Empörer.

48.Einem jeden von euch haben Wir eine klare Satzung und einen deutlichen Weg vorgeschrieben. Und hätte Allah gewollt, Er hätte euch alle zu einer einzigen Gemeinde gemacht, doch Er wünscht euch auf die Probe zu stellen durch das, was Er euch gegeben. Wetteifert darum miteinander in guten Werken.
Zitieren
#37
Auf Kuba ist immer noch der Kommunismus zu Hause. Neben viel Gutem, hat er auch viel Schlechtes hervorgebracht, was meiner Meinung nach nicht am Kommunismus, sondern an der Umsetzung lag. Raul Castro, der Bruder von Fidel, versucht nun, da die Eiszeit zwischen USA und Kuba aufhört, es sei denn, Donald "ich hab die Haare schön" Trump, fängt sie wieder an, beendet ist, Kuba langsam zu modernisieren. Und wer weiß, vielleicht wird es eines Tages sogar freie Wahlen geben. In der heutigenZeit ist nichts unmöglich (sogar, dass ein Narziss Präsident der USA wird)!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ist Islam eine Religion oder eine Ideologie? Universalgelehrter 435 356261 24-07-2014, 22:48
Letzter Beitrag: Ekkard
  Koran ist eine abschrift des buches im himmel ? Joe 100 86894 08-01-2010, 11:21
Letzter Beitrag: petronius
Exclamation Mohammed - Mache eine GFS über ihn, bitte um Hilfe ! Janina 6 7026 04-06-2009, 23:36
Letzter Beitrag: WiTaimre

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste