Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Masoreten - Sadduzäer oder Pharisäer ?
#9
(21-10-2018, 12:57)Sinai schrieb: "Doch je länger je mehr lehnt das rabbinische Judentum eine griechische Übersetzung der Tora grundsätzlich ab." Septuaginta :: bibelwissenschaft.de

Das war nicht die Frage. Das geforderte Zitat steht noch aus.

(21-10-2018, 14:11)Sinai schrieb:
(21-10-2018, 13:48)Bion schrieb: Diese Schlussfolgerung ist falsch.

Natürlich kann ich nicht garantieren, daß die Aussage im Wikipedia, wonach die östlichen Masoreten "schon vor 100 einflussreiche Lehrhäuser im Zweistromland gebildet hatten", richtig ist.

(20-10-2018, 20:50)Sinai schrieb: "Die Masoreten
( . . . )
Die östlichen Masoreten waren Nachfolger gelehrter Juden, die schon vor 100 einflussreiche Lehrhäuser im Zweistromland gebildet hatten"
Masoretischer Text - Wikipedia

Das Zitat von Wikipedia beweist, dass Deine Aussage falsch war. Versuche doch mal, richtig zu lesen.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Masoreten - Sadduzäer oder Pharisäer ? - von Ulan - 21-10-2018, 14:12

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Kinder des Uranos, oder "Was tat Ham dem Noah an?" Ulan 21 16170 29-01-2017, 16:52
Letzter Beitrag: Ulan
  Das Judentum als Geschichtsreligion oder Schriftreligion Glypton 10 8178 08-10-2016, 01:17
Letzter Beitrag: Bion
  Sadduzäer Sinai 71 48557 14-05-2016, 09:14
Letzter Beitrag: Bion

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste