Umfrage: Das Kopftuchverbot für Lehrerinnen ist...
Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
richtig
56.25%
9 56.25%
falsch
43.75%
7 43.75%
Gesamt 16 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kopftuch & Beruf
Wir Deutschen dürfen unsere eigenen Gesetze machen, weil wir ja bekanntlich eine Demokratie sind.

Wir dürfen - im Gegensatz zu England - den Rechtsverkehr verordnen.

Und so ist es auch mit der Frage, welche Symbole Lehrer, Richter, Staatsanwälte, Polizisten und andere Beamte tragen dürfen.

Derzeitiger Stand: Wir Deutschen tolerieren keine Symbole, die gegen die christliche demokratische Wertordnung steht !
Aus Schluß Basta

Wir dulden keine verschleierten Frauen im Staatsdienst, wie auch keine braunen Hemden im Staatsdienst gestattet sind.

Aber das andere Extrem - Verbot jedweder Symbole, wie Kreuz auf dem Halsketterl, Kruzifix im Klassenzimmer und Krankenzimmer - wäre ein schlechter Deal

Es sind für uns eben nicht alle Religionen gleichwertig !
Zitieren
Deutschland ist kein laizistischer Staat - wie beispielsweise das problemgebeutelte Frankreich
In Paris möchte ich nicht wohnen

Die Ideen der Jakobiner haben sich bei uns Gott sei Dank nie eingefressen - schon 1810 war Widerstand - siehe die deutschen Befreiungskriege gegen die Grande Nation

Und wer Paris im Fernsehen sieht, sieht wie weit die es gebracht haben . . . Icon_frown Eusa_snooty Icon_eek
Zitieren
(08-06-2021, 10:02)Sinai schrieb: Aber das andere Extrem - Verbot jedweder Symbole, wie Kreuz auf dem Halsketterl, Kruzifix im Klassenzimmer und Krankenzimmer - wäre ein schlechter Deal

Warum wäre das ein schlechter Deal? Warum sollten Atheisten oder Andersgläubige mit dem permanenten Kreuz an der Zimmerwand belästigt werden?

Zitieren
(08-06-2021, 17:06)Gundi schrieb:
(08-06-2021, 10:02)Sinai schrieb: Aber das andere Extrem - Verbot jedweder Symbole, wie Kreuz auf dem Halsketterl, Kruzifix im Klassenzimmer und Krankenzimmer - wäre ein schlechter Deal

Warum wäre das ein schlechter Deal? Warum sollten Atheisten oder Andersgläubige mit dem permanenten Kreuz an der Zimmerwand belästigt werden?

Weil deren Befindlichkeiten uns egal sein können ?
Zitieren
Begründung?

Zitieren
zusammenfassend:

persönliche freiheitsrechte (meinungsfreiheit, religionsfreiheit, ja auch "bekleidungsfreiheit", selbst wenn sie nicht im grundgesetz steht) sind in einer freiheitlichen demokratie ein äußerst hohes gut. klar, auch sie können begründet eingeschränkt werden (wissen wir ja gerade jetzt sehr gut), aber das müssen dann schon sehr gute gründe sein

außergewöhnliche maßnahmen bedürfen außerordentlicher gründe - und die sehe ich hier nicht gegeben
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
(09-06-2021, 16:07)petronius schrieb: persönliche freiheitsrechte (meinungsfreiheit, religionsfreiheit, ja auch "bekleidungsfreiheit", selbst wenn sie nicht im grundgesetz steht) sind in einer freiheitlichen demokratie ein äußerst hohes gut.


Nicht, wenn sie der Unterdrückung dienen
Zitieren
(09-06-2021, 22:57)Sinai schrieb:
(09-06-2021, 16:07)petronius schrieb: persönliche freiheitsrechte (meinungsfreiheit, religionsfreiheit, ja auch "bekleidungsfreiheit", selbst wenn sie nicht im grundgesetz steht) sind in einer freiheitlichen demokratie ein äußerst hohes gut.


Nicht, wenn sie der Unterdrückung dienen

deshalb ist das ja auch verboten

also das unterdrücken

was soll das noch mal mit der kleidung zu tun haben?
einen gott, den es gibt, gibt es nicht (bonhoeffer)
einen gott, den es nicht gibt, braucht es nicht (petronius)
Zitieren
(10-06-2021, 21:47)petronius schrieb: was soll das noch mal mit der kleidung zu tun haben?

Ich hab einmal gehört, daß ein braunes Hemd was mit Unterdrückung zu tun hat
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Warum trage ich kein Kopftuch? Elma 43 42030 15-02-2008, 16:21
Letzter Beitrag: t.logemann

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste