Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jesus Christus ist der einzig wahre Gott. Alle anderen Götter sind falsch.
#46
(04-05-2019, 12:25)daVinnci schrieb: "Ich habe die Diskussion auf biblische Texte gestützt. Wenn jemand mit der Bibel widersprechen will, kann er es tun."

"@daVinnci: Ich verstehe nicht, was das mit dem Thema dieses Threads zu tun hat."

Warum nicht? Icon_frown  Es sind biblische Texte die ich schrieb.

Der Text, den Sie geschrieben haben, ist zwar biblisch, aber ich verstehe nicht, was er mit dem Thema zu tun hat: Jesus Christus ist der einzig wahre Gott. Alle anderen Götter sind falsch.
Zitieren
#47
Lt. Bibeln gibt es den Gottvater, den Gottessohn Jesus, den Menschensohn Imanuel, den Beistand, den Tröster, den Vertreter von Jesus,  den Heiligen Geist!

Wenn nur Jesus GOTT ist, was machen dann die Anderen in den Bibeln? Icon_rolleyes
Zitieren
#48
(05-05-2019, 19:35)daVinnci schrieb: Lt. Bibeln gibt es den Gottvater, den Gottessohn Jesus, den Menschensohn Imanuel, den Beistand, den Tröster, den Vertreter von Jesus,  den Heiligen Geist!

Wenn nur Jesus GOTT ist, was machen dann die Anderen in den Bibeln? Icon_rolleyes

Gottvater, Gottessohn (Imanuel) und der Heilige Geist (den Tröster) sind in Wesen und Größe gleich.

Wenn ich sage, dass nur Jesus der wahre Gott ist, ist es logisch, dass ich sage, dass alle, die zusammen zitiert wurden, den einen, wahren und absoluten Gott bilden..
Zitieren
#49
Wenn ich mir die letzten zwei Beiträge anschaue, so bekomme ich den Eindruck, daß wir wieder beim Thema "Dreifaltigkeit" gelandet sind.

Dieses Thema wurde hier diskutiert:
Religions- und Kulturgeschichte > Trinität, ein kurzer dogmengeschichtlicher Überblick

Beitrag # 73 vom 22-12-2013, 23:22
Es wurde von den drei Aggregatzuständen des Wassers gesprochen.
Eis – Flüssigkeit – Wasserdampf. In allen drei Fällen ist es H2O

Gar nicht schlecht dieses Paradigma von der Dreifaltigkeit.
Zitieren
#50
(05-05-2019, 20:35)Sinai schrieb: Wenn ich mir die letzten zwei Beiträge anschaue, so bekomme ich den Eindruck, daß wir wieder beim Thema "Dreifaltigkeit" gelandet sind.

Dieses Thema wurde hier diskutiert:
Religions- und Kulturgeschichte > Trinität, ein kurzer dogmengeschichtlicher Überblick

Beitrag # 73 vom 22-12-2013, 23:22
Es wurde von den drei Aggregatzuständen des Wassers gesprochen.
Eis – Flüssigkeit – Wasserdampf. In allen drei Fällen ist es H2O

Gar nicht schlecht dieses Paradigma von der Dreifaltigkeit.

Zweifellos sind diese drei Zustände des Wassers (H2O) ein wunderschönes Beispiel für dasselbe Wesen, das zwischen Gott dem Vater, Gott dem Sohn und Gott dem Heiligen Geist besteht.
Zitieren
#51
*https://www.youtube.com/watch?v=bsV2Tp1E670

Jesus - Wie schön dieser Name ist.


Bitte die Liste der erlaubten Zitate beachten! - Ulan
Zitieren
#52
(05-05-2019, 19:58)oswaldo_8553 schrieb:
(05-05-2019, 19:35)daVinnci schrieb: Lt. Bibeln gibt es den Gottvater, den Gottessohn Jesus, den Menschensohn Imanuel, den Beistand, den Tröster, den Vertreter von Jesus,  den Heiligen Geist!

Wenn nur Jesus GOTT ist, was machen dann die Anderen in den Bibeln? Icon_rolleyes

Gottvater, Gottessohn (Imanuel) und der Heilige Geist (den Tröster) sind in Wesen und Größe gleich.

Wenn ich sage, dass nur Jesus der wahre Gott ist, ist es logisch, dass ich sage, dass alle, die zusammen zitiert wurden, den einen, wahren und absoluten Gott bilden..

"Gottvater, Gottessohn (Imanuel) und der Heilige Geist (den Tröster) sind in Wesen und Größe gleich."

Nun sagt aber Jesus lt. Bibeln: "Der Vater ist grösser als ich" (Joh.14.28)    Und nun?
Zitieren
#53
(12-05-2019, 20:56)daVinnci schrieb: Nun sagt aber Jesus lt. Bibeln: "Der Vater ist grösser als ich" (Joh.14.28)    Und nun?


" . . . denn der Vater ist größer als ich" Joh 14,28 (Einheitsübersetzung)

Ich habe mir jetzt den griechischen Originaltext angeschaut, dort steht μείζων
" . . . denn der Vater ist μείζων als ich"

μείζων kann "größer" bedeuten, aber auch "älter"

Eine zulässige Übersetzung kann auch lauten: " . . . denn der Vater ist älter als ich"

Daß der Vater älter ist als der Sohn, klingt plausibel


Jesus spricht ihn ja nicht als "Bruder" an, sondern als "Vater"

Jesus sagt Abba zu ihm
Zitieren
#54
(12-05-2019, 21:20)Sinai schrieb:
(12-05-2019, 20:56)daVinnci schrieb: Nun sagt aber Jesus lt. Bibeln: "Der Vater ist grösser als ich" (Joh.14.28)    Und nun?


" . . . denn der Vater ist größer als ich" Joh 14,28 (Einheitsübersetzung)

Ich habe mir jetzt den griechischen Originaltext angeschaut, dort steht μείζων
" . . . denn der Vater ist μείζων als ich"

μείζων kann "größer" bedeuten, aber auch "älter"

Eine zulässige Übersetzung kann auch lauten: " . . . denn der Vater ist älter als ich"

Daß der Vater älter ist als der Sohn, klingt plausibel


Jesus spricht ihn ja nicht als "Bruder" an, sondern als "Vater"

Jesus sagt Abba zu ihm

"Eine zulässige Übersetzung kann auch lauten: " . . . denn der Vater ist älter als ich"

Aha, sag ich doch: Die Bibeln dürfen nicht wörtlich genommen werden, (kann,) sie müssen ausgelegt werden!

Und nun kommt die "Millionenfrage": Wer legt denn richtig aus?
In alphabetischer Reihenfolge: Die

* Adventisten?
* Atheisten?
* Bahais?
* Baptisten?
* Evangelen?
* Heimholungswerk Jesus Christi?
* Katholen?
* Mormonen
* Pfingstler?
* Piusbrüder?
* Wiedergeborenen?
* ZJ?
* ?

Siehe: 1. Kor. 13.9-10 + Joh. 14.26
Zitieren
#55
"Wenn ich sage, dass nur Jesus der wahre Gott ist, ist es logisch, dass ich sage, dass alle, die zusammen zitiert wurden, den einen, wahren und absoluten Gott bilden.."

Werte Sinai, von dem was Du so schreibst, empfinde ich selten etwas als logisch.

Ich finde es auch nicht als logisch, dass PN nicht beantwortet werden.

Over
Carpe Diem

daVinnci
Zitieren
#56
Interresant ist die Frage wer größer ist, Vater oder Sohn, kommt wohl auf´s Alter an. Wer aber älter ist, nun, da wird es schwierig einen klaren Gedanken zu fassen.
Zitieren
#57
(12-05-2019, 20:56)daVinnci schrieb:
(05-05-2019, 19:58)oswaldo_8553 schrieb:
(05-05-2019, 19:35)daVinnci schrieb: Lt. Bibeln gibt es den Gottvater, den Gottessohn Jesus, den Menschensohn Imanuel, den Beistand, den Tröster, den Vertreter von Jesus,  den Heiligen Geist!

Wenn nur Jesus GOTT ist, was machen dann die Anderen in den Bibeln? Icon_rolleyes

Gottvater, Gottessohn (Imanuel) und der Heilige Geist (den Tröster) sind in Wesen und Größe gleich.

Wenn ich sage, dass nur Jesus der wahre Gott ist, ist es logisch, dass ich sage, dass alle, die zusammen zitiert wurden, den einen, wahren und absoluten Gott bilden..

"Gottvater, Gottessohn (Imanuel) und der Heilige Geist (den Tröster) sind in Wesen und Größe gleich."

Nun sagt aber Jesus lt. Bibeln: "Der Vater ist grösser als ich" (Joh.14.28)    Und nun?

Die Diskussion darüber, wer der Größte und wer der Wenigste ist, ist äußerst kindisch und erinnert uns an die Frage: Wer ist größer, der Mann wird durch den Kopf symbolisiert oder die Frau, die den Körper symbolisiert? 

Jesus (der Sohn) ist der Arm des Vater-Gottes, wie Jesaja 53:1 sagt, und der Heilige Geist ist sein Finger, wie wir in Lukas 11:20 lesen. Zusammen integrieren sie den einen wahren Gott als einen Körper, der mit einem einzigen Zweck interagiert und nicht dissoziiert werden kann.

In Analogie zum menschlichen Körper haben Vater, Sohn und Heiliger Geist keine Hierarchie, und es ist nicht richtig zu sagen, dass der Kopf einem Arm überlegen ist oder der Arm einem Finger überlegen ist.
Zitieren
#58
(13-05-2019, 15:35)oswaldo_8553 schrieb:
(12-05-2019, 20:56)daVinnci schrieb:
(05-05-2019, 19:58)oswaldo_8553 schrieb:
(05-05-2019, 19:35)daVinnci schrieb: Lt. Bibeln gibt es den Gottvater, den Gottessohn Jesus, den Menschensohn Imanuel, den Beistand, den Tröster, den Vertreter von Jesus,  den Heiligen Geist!

Wenn nur Jesus GOTT ist, was machen dann die Anderen in den Bibeln? Icon_rolleyes

Gottvater, Gottessohn (Imanuel) und der Heilige Geist (den Tröster) sind in Wesen und Größe gleich.

Wenn ich sage, dass nur Jesus der wahre Gott ist, ist es logisch, dass ich sage, dass alle, die zusammen zitiert wurden, den einen, wahren und absoluten Gott bilden..

"Gottvater, Gottessohn (Imanuel) und der Heilige Geist (den Tröster) sind in Wesen und Größe gleich."

Nun sagt aber Jesus lt. Bibeln: "Der Vater ist grösser als ich" (Joh.14.28)    Und nun?

Die Diskussion darüber, wer der Größte und wer der Wenigste ist, ist äußerst kindisch und erinnert uns an die Frage: Wer ist größer, der Mann wird durch den Kopf symbolisiert oder die Frau, die den Körper symbolisiert? 

Jesus (der Sohn) ist der Arm des Vater-Gottes, wie Jesaja 53:1 sagt, und der Heilige Geist ist sein Finger, wie wir in Lukas 11:20 lesen. Zusammen integrieren sie den einen wahren Gott als einen Körper, der mit einem einzigen Zweck interagiert und nicht dissoziiert werden kann.

In Analogie zum menschlichen Körper haben Vater, Sohn und Heiliger Geist keine Hierarchie, und es ist nicht richtig zu sagen, dass der Kopf einem Arm überlegen ist oder der Arm einem Finger überlegen ist.

Paulus lt. Bibeln: "Euer Wissen ist Stückwerk"

Jesus lt. Bibeln: "Lass die Toten ihre Toten begraben"
Zitieren
#59
UNSER Wissen ist Stückwerk.
Zitieren
#60
(13-05-2019, 23:23)Karl_Toffel schrieb: UNSER Wissen ist Stückwerk.

In welcher Bibel steht das wo?

PS: Sollten Sie hier der "Forenkasper" sein, brauchen Sie natürlich nicht zu antworten!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Christen und ihre Religion: Gott wird nicht mehr gebraucht Ulan 146 2440 27-07-2019, 19:49
Letzter Beitrag: Burkl
  Die Synergie zwischen Gott Vater, Gott Sohn und dem Heiligen Geist oswaldo_8553 90 1389 14-07-2019, 18:08
Letzter Beitrag: Ulan
  JESUS der Sohn GOTTES? daVinnci 29 677 13-07-2019, 22:02
Letzter Beitrag: Sinai

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste