Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Paulus Missionshistorie und weiße Flecken auf der Landkarte ...
#1
Guten Tag,

... die Missionierung des Mittelmeerraums durch Paulus ist mir teilweise nicht ganz klar. Wenn man sich die Paulus-Route mal genau anschaut so fällt auf den 2. Blick auf, dass er bspw. ein wichtiges Handelszentrum wie ALEXANDRIA ausgelassen hat auf seinen Reisen.

Ich nehme diesbezüglich an, dass er soweit gar nicht kommen konnte, weil der Aufbau eines christlichen Netzwerkes im Nahen Osten doch einige Zeit beanspruchte, auch wenn er durch Kuriere den Prozess beschleunigen konnte. Im Prinzip müssten aber  seine späteren Anhänger ("Jünger") Alexandria und Nordafrika im allgemeinen als Missionsgebiet dann entdeckt haben.

Inwieweit Paulus Anhänger auch seine Denkweise hierbei weitergetragen hat, wäre für mich ebenfalls wissenswert.
Wenn er dies gemacht hat, wäre für mich zumindest logisch.
Zitieren
#2
(10-10-2018, 18:13)Kreutzberg schrieb: ...Paulus Missionshistorie und weiße Flecken auf der Landkarte ...
... Wenn man sich die Paulus-Route mal genau anschaut so fällt auf den 2. Blick auf, dass er bspw. ein wichtiges Handelszentrum wie ALEXANDRIA ausgelassen hat auf seinen Reisen.


Von diesem Gesichtspunkt habe ich das noch nicht gesehen. Interessante Fragestellung!
Die Hafenstadt Alexandria ist ja nur ein Beispiel.

Wenn Paulus den Auftrag "Gehet hin und lehret alle Völker!" ernst nahm, dann mußte er eine sternförmige Mission aussenden. Nicht nur im
Römischen Reich, auch Lehrer nach Indien, Tibet, China, ins Land Punt (das spätere Abessinien und heutige Äthiopien), nach Zentralafrika und in den Kongo, ins Wolgatal, auf die lange Seidenstraße, zu den Slawen, zu den zentralasiatischen Steppen- und nordasiatischen Waldvölkern, nach Irland, nach Schottland

Ich verstehe nicht, daß dies nicht geschah. Die christliche Mission war doch etwa in Punt, in Tibet, im Lande Sindh, in Irland, in Schottland weit weniger gefährlich als in der Stadt Rom wo die Christen den Löwen zum Fraß vorgeworfen wurden !

Offenbar hatte Paulus und Co. an der Missionierung von militärisch schwachen Völkern kein Interesse. Sie wollten gar nicht weltweit missionieren, sondern die Meinungsmacher im Römischen Imperium werden.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Paulus : noch offene Widerspruche & Wissenslücken Kreutzberg 27 5213 26-06-2017, 01:09
Letzter Beitrag: Sinai
  PAULUS-BRIEFE die : Zeugnisse der christlichen Urlehre ?! Kreutzberg 229 94882 11-03-2014, 20:13
Letzter Beitrag: Bion
  Weise = Hirten ? KnightMove 148 80251 31-12-2013, 18:08
Letzter Beitrag: Ekkard

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste